Blutengel @ Junge Garde Dresden

previous arrow
next arrow
Shadow
Slider

News

Werbung
Bestellt euch eure Lieblingsmusik gleich hier:
POPoNAUT - Mikrofon/gelb

PETER HEPPNER So. 09.12.2018 | Nürnberg | Hirsch

PETER HEPPNER

So. 09.12.2018 | Nürnberg | Hirsch | Einlass: 19:00 Uhr | Beginn: 20:00 Uhr


Es gibt auf dieser Welt nicht viele Stimmen, die so einmalig und sofort identifizierbar sind. Schon gar nicht unter deutschen Sängern. Der zweifache Echo-Preisträger Peter Heppner nennt zweifellos eines dieser absolut markanten Organe sein Eigen. Am 18. Mai 2012 erschien mit "My Heart Of Stone" das lang erwartete zweite Solo-Werk des Hamburgers. Von der ausgekoppelten Single Meine Welt flankiert stieg das Album direkt auf Platz 6 in die Charts ein.

Bevor Heppner 2008 mit dem Top-10-Album Solo im Alleingang debütierte, war er als Frontmann einer der erfolg- und einflussreichsten Acts der jüngeren, hiesigen Musikgeschichte bekannt. Mit der Electro-Pop- und Dark-Wave-Größe Wolfsheim konnte er zahlreiche Hit-Singles (u.a. "Kein Zurück", "Once In A Lifetime") verbuchen sowie vorderste Platzierungen in den Albumcharts erreichen. Live agierten Wolfsheim als Headliner großer Festivals und spielten ausverkaufte Tourneen in Europa und den USA.

Neben seinen Arbeiten mit der Band und als Solokünstler ist Peter Heppner auch dank diverser Kollaborationen mit unterschiedlichsten Kollegen Dauergast in den Playlisten von Radiostationen und TV-Musiksendern. Die beeindruckende Reihe begann 1998 mit "Die Flut", einem immens populären Lied mit Joachim Witt. Es folgten die Hits "Dream Of You" (2001) und "Leben I Feel You" (2004) mit dem Ambient-Pop-Projekt Schiller. Gemeinsam mit Star-DJ Paul Van Dyk spielte Heppner 2004 das ebenfalls hoch notierte "Wir sind wir" ein. Weiterhin landete der Sänger Chart-Erfolge in Zusammenarbeit mit den Dark-Wavern Goethes Erben ("Glasgarten", 2001) sowie im Trio mit Milu und Kim Sanders ("Aus Gold", 2004). Die jüngste dieser Produktionen ist das neu bearbeitete Duett zum Klassiker "Haus der drei Sonnen" an der Seite von Nena.

Mit "My Heart Of Stone" startete Heppner nun ein aufregendes, neues Kapitel seiner Karriere. ‚Solo‘ war auch wenn ich dies gar nicht beabsichtigt hatte eine Art Übergangswerk für mich, erklärt er. Wolfsheim war noch nicht wirklich ad acta gelegt und schwirrte mir noch im Hinterkopf herum. So geriet das Album zu einem unbewussten Versuch der musikalischenAbrechnung und dem gleichzeitigen Versuch mich von meiner Vergangenheit zu einem gewissen Grad zu distanzieren.

Es hat auch eine Weile gedauert bis ich all dies realisiert habe, führt er weiter aus. ‚Solo‘ ist bei weitem kein schlechtes Album. Ich bin sehr stolz auf viele der Stücke darauf. Mit dem Nachfolger wollte ich nun aber wieder selbst die Richtung bestimmen, als zu einem großen Teil auf äußere Umstände, veränderte Situationen und alte Beziehungen zu reagieren. Ich habe mir hier eine neue künstlerische und musikalische Basis geschaffen mit der ich extrem glücklich bin.

"My Heart Of Stone" sollte wieder weniger introvertiert ausfallen. Ab dem Moment der Veröffentlichung sind Musik und Texte einfach keine Privatangelegenheit mehr, lacht Heppner. Ich wollte Stücke präsentieren, die eine Tür aufmachen. Lieder, die wieder einen schnelleren Zugriff ermöglichen. Mit der traumhaften, Ohrwurm-verdächtigen Single "Meine Welt", dem eine Art 80er-Feeling verbreitenden und dennoch absolut modern daher kommenden "God Smoked" oder dem energetischen "I Wont Give Up" wurde die selbstgestellte Aufgabe bravourös gelöst.

Das Album besticht trotz klarer Verankerung in Heppners langjährigen Einflüssen aus dem elektronischen Pop-Bereich durch eine atemberaubende, stilistische als auch emotionale Vielfalt. Die Stimmungspalette von melancholisch über hoffnungsvoll bis rebellisch und ausgelassen fröhlich wird mittels durchgehend stimmiger Integration von Elementen aus unter anderem Rock und New Wave bis hin zu aktuellen Dancefloor- und Ambient-Klängen illustriert.

Bei der Umsetzung seiner Ideen und Ziele standen Heppner die bereits am ersten Soloalbum beteiligten Lothar Manteuffel (Rheingold, Elektric Music) und Dirk Riegner (Marianne Rosenberg, Mil) als Co-Komponisten zur Seite. Die Gesangsmelodien und die Texte entstammen einmal mehr allein der Feder des Protagonisten. Als Produzent wurde der Berliner Thommy Hein verpflichte, der bereits mit und für so unterschiedliche Stars wie Corvus Corax, David Garrett oder Queens of the Stone Age arbeitete und einen herrlich voluminösen und doch intimen Sound schuf.

Selbstverständlich wird Peter Heppner die neuen Lieder auch auf der Bühne präsentieren.

PETER HEPPNER "ALLEINESEIN"

/ / Konzerte, News

THUNDERMOTHER – Live in Concert | 06.12.2018 | Der Cult Nürnberg

THUNDERMOTHER – Live in Concert – Support: Hardbone & Wasted

THUNDERMOTHER – Revival Neu

THUNDERMOTHER – Whatever

THUNDERMOTHER – Shoot To Kill

HARDBONE – This Is Rock N‘ Roll

HARDBONE – Bone Hard

Seit Gitarristin Filippa Nässil die Band im Jahre 2009 gegründet hat, haben THUNDERMOTHER nicht nur drei hervorragende Alben veröffentlicht, sondern auch hunderte von Live-Shows absolviert – darunter als Support von Acts wie W.A.S.P., D-A-D, DANKO JONES oder DEAD DAISIES. Der Einsatz hat sich gelohnt, die Schwedinnen, die sich mit Leib und Seele traditionellen Sounds vom Schlage ROSE TATTOO, AC/DC oder AIRBOURNE verschrieben haben, konnten eine beachtliche Fanbase aufbauen, die ihr zuletzt bei ihrer Headliner-Tour in Mai 2018 in ganz Europa volle Locations bescherte. Wie mitreißend THUNDERMOTHER klingen, werdet Ihr demnächst selbst erleben können: Im Dezember kommen die Girls aus Stockholm erneut auf Headliner Tour. Freut euch demnach auf eine geballte Ladung Rock n´ Roll und eine charismatische Show!

Veranstalter: Der Cult – Open Doors: 19 Uhr – Beginn: 20 Uhr

/ / Konzerte, News

NAZARETH | Do. 22.11.2018 | Nürnberg | Hirsch

 

50th Anniversary European Tour

NAZARETH

Support: Shezoo

Do. 22.11.2018 | Nürnberg | Hirsch | Einlass: 19:00 Uhr | Beginn: 20:00 Uhr | Stehplätze

Sie zählen zur ersten Generation der Hard & Heavy Bands und prägten nach ihrer Gründung 1968 gemeinsam mit Bands wie Led Zeppelin, Deep Purple, Uriah Heep und Black Sabbath ganz maßgeblich die Stilrichtung des harten Rock. Mit über 60 Millionen verkauften Tonträgern, sind sie (neben den Simple Minds) die erfolgreichste Rockband Schottlands aller Zeiten. Mit anderen Worten: NAZARETH gehören zu den ganz Großen ihres Genres!

Wenn die Rock Dinosaurier im Spätherbst gleich auf über 25 europäische Städte zurollen, um Klassiker wie „This Flight Tonight“, „Expect No Mercy“, „Hair Of The Dog“, „Dream On“ oder „Love Hurts“ zu rocken, dann werden wir nicht nur in die gute, alte Zeit der wilden 70er Jahre zurück entführt, sondern erleben eine Band hautnah, die nach 50 Jahren noch vor Spielfreude strotzt und bestens für die Zukunft gerüstet ist.

Diese Zuversicht liegt auch am Sänger: Carl Sentance. Der Waliser schließt mit seiner begnadeten Rockstimme die große Lücke von Urgestein und Bandmitbegründer Dan McCafferty perfekt, der aus gesundheitlichen Gründen 2013 seinen Hut nehmen musste. Sentance greift dabei auf seine langjährige Erfahrung als Frontmann von Bands wie Krokus oder Tokyo Blade zurück, sowie auf die Zusammenarbeit mit Größen wie Geezer Butler (Black Sabbath), Paul Chapman (UFO), Vinny Appice (Dio, Sabbath) oder Don Airey (Deep Purple).

Am 12. Oktober erscheint das 24. Studioalbum „Tattooed On My Brain“. Ab November 2018 machen die Urväter des Rock auf ihrer mit Spannung und Vorfreude erwarteten Europa-Tournee auch in Deutschland Station.

NAZARETH – DIE BAND:
Pete Agnew – Bass (Gründungsmitglied)
Jimmy Murrison – Gitarre
Lee Agnew – Schlagzeug
Carl Sentance – Gesang

www.nazarethdirect.co.uk/website/

Nazareth – Dream On

/ / Konzerte, News

PROJECT PITCHFORK Fr. 19.10.2018 | Nürnberg | Hirsch

PROJECT PITCHFORK

+ special guests Faderhead

Fr. 19.10.2018 | Nürnberg | Hirsch | Einlass: 19:00 Uhr | Beginn: 20:00 Uhr | Stehplätze

Als im Herbst 2016 das Album „Look Up, I’m Down There" erscheint, bricht abermals eine neue Ära im Schaffen dieser sich immer wieder neu erfindenden Band namens Project Pitchfork an. Intensiver, emotionaler, bewegender denn je sind die Stücke geraten, ihr Hintergrund ernst und berührend, ihre musikalische Ausführung auf schwindelerregend hohem Niveau. Massiver, unüberwindbarer Electro paart sich mit schwelgerischem Weltraum-Wave und feinsinniger Orchestrierung zu einem reifen und künstlerisch beeindruckenden Werk, mit dem Peter Spilles vor allem eines verdeutlicht: Auch satte 25 Jahre nach dem unvergessenen „Dhyani" sind Project Pitchfork noch immer der große Ideengeber der kontemporären Dark-Electro-Welt.
Die Zeichen, die stehen bei Project Pitchfork also auch nach über 25 Jahren eindeutig auf Sturm, der Trend zeigt selbst nach all den Erfolgen und Leistungen klar nach oben, die Kreativität ist auch nach 17 Studioalben, weit über 200 Songs und ungezählten Konzerten auf der ganzen Welt ungebrochen. Wenn die vergangenen Jahre etwas bewiesen haben, dann ist es aber eh das: Auch die nächsten Jahre werden bei Peter Spilles und seinen Bandkollegen frei nach dem Motto „Erwarte das Unerwartete" ablaufen. Das war 1990 so, und das wird immer so sein.

https://www.project-pitchfork.eu/

Project Pitchfork – Ascension

/ / Konzerte, News

NACHTMAHR Widerstand Tour · 05.10.2018 · Erfurt · From Hell

NACHTMAHR live

Mit seinem Imperial-Industrial Projekt NACHTMAHR ruft Thomas Rainer erstmals 2007 den Krieg auf den Tanzflächen aus. Laut, basslastig, kompromisslos und verheerend in seiner Wucht mähte die österreichische Kampfmaschine alles nieder, was sich ihr in den Weg stellte. Lieben oder hassen, dazwischen passt bei NACHTMAHR seit Tag eins kein Blatt Papier.

Nach der Debüt-EP „Kunst ist Krieg“ steigerte sich das Projekt in den Folgejahren schnell zu einem weltweiten Phänomen. Im Jahrestakt fielen die Werke „Feuer frei!“, „Alle Lust will Ewigkeit“ und „Semper Fidelis“ über die Szene her, zuletzt detonierte das markige Schlachtenepos „Kampfbereit“ mit mächtigem Donnerhall und man lies mit „Unbeugsam“ 10 Jahre Bandgeschichte Revue passieren. Als Dauergast auf internationalen Festivalbühnen kletterte NACHTMAHR Jahr für Jahr einige Positionen höher und heute wissen wir: NACHTMAHR führte damals eine Zeitenwende in der Szene herbei.

2018 schlägt Thomas Rainer ein neues Kapitel in der Bandgeschichte auf und verkündet unter dem Titel „Widerstand“ neue Konzerttermine in Deutschland bei denen der Kommandant der Alptraumkrieger einen Klangsturm entfesseln wird, der seinesgleichen sucht.
Wer nicht dabei gewesen ist, der weiß noch gar nicht, wie viel Wucht, wie viel Rausch und wie viel brachiale Energie eine solch monolithische Industrial-Orgie wirklich entfachen kann. Es ist an der Zeit, dieses Versäumnis nachzuholen!

Special Guests: Synth Attack + DKAG
Direkt im From Hell sind die Tickets wie immer Versand und Gebührenfrei erhältlich!
Abendkasse: 28,00 Euro
Einlass: 19:00 Uhr

Der Schwarze Freitag im Anschluss ist für Konzertgäste frei!

/ / Konzerte, News

LORD OF THE LOST | Do. 11.10.2018 | Nürnberg | Hirsch |

LORD OF THE LOST

Do. 11.10.2018 | Nürnberg | Hirsch | Einlass: 19:00 Uhr | Beginn: 20:00 Uhr | Stehplätze

Zwei Jahre nach ihrem ersten Top-10-Erfolg in den deutschen Albumcharts, mit ihrem Album „Empyrean" und der restlos ausverkauften Ensemble-Tour 2017 sind LORD OF THE LOST mit neuem Album „THORNSTAR" zurück – lauter, intensiver und vielschichtiger als je zuvor.

Das Kunststück, sich mit jedem Album neu zu erfinden und sich dennoch zu 100% treu zu bleiben meistern LORD OF THE LOST nicht nur mit Bravour. Das sechste Studioalbum der Hamburger gönnt sich bei gewohnter Eingängigkeit und druckvoller Härte vielmehr den Luxus von unberechenbarem und bisher ungeahntem Facettenreichtum, sowie einer klanglich und emotional bisher nicht da gewesenen Tiefe.

Die „THORNSTAR TOUR 2018" führt LORD OF THE LOST neben Deutschland und der Schweiz zum ersten mal als Headliner auch nach Spanien, Frankreich und Großbritannien. Es wird laut, unnachgiebig und wie immer ein Feuerwerk der Spielfreude – nicht umsonst haben sich LORD OF THE LOST das Ansehen als eine der beliebtesten Live-Bands der Szene erspielt!

lordofthelost.de/

LORD OF THE LOST – The Broken Ones (Official Video)

/ / Konzerte, News

Goethes Erben | Mo. 01.10.2018 | Nürnberg | Hirsch

Goethes Erben

Mo. 01.10.2018 | Nürnberg | Hirsch | Einlass: 19:00 Uhr | Beginn: 20:00 Uhr | Stehplätze

Man kann als Mensch oder auch als Menschheit „Am Abgrund" stehen. Der Blickwinkel, die Perspektive machen die Sicht der Dinge aus, wie wir fühlen und auch wie wir werten und bewerten. Ist es ein Springen in oder ein Tanzen Am Abgrund? Sind wir Beobachter oder identifizieren wir uns als Protagonist. Leben wir oder warten wir nur ab? Ihr 9. Studioalbum stellen Goethes Erben an sieben Abende vor. Als Ganzheit und grenzen bei diesen Konzertabenden auch klar Gegenwart von der Vergangenheit ab. Die Konzertabende finden in drei Kapiteln statt. Ein Vorfilm, Am Abgrund live und nach einer kurzen Pause ein Rückblick auf die Vergangenheit unter dem Einfluss von Am Abgrund. Zugaben wird es nicht geben. Der Abend endet genauso wie von den Erben angeboten.

www.goetheserben.de/

/ / Konzerte, News

CORVUS CORAX – Do. 27.09.2018 | Nürnberg | Hirsch

Sie sind die "Könige der Spielleute" und ebneten den Weg für die moderne Dudelsack- und Mittelaltermusik. Nach ihrem Ausflug in die Gefilde der Fantasy und des Musicals warten Corvus Corax in 2018 mit ihrem neuen Album "Skål" auf – und im Herbst geht es mit diesem neuen Programm auf große Tour!

Mit dem neuen Album setzen die Berliner ihren seit „Sverker" (2011) eingeschlagenen Weg fort: Um germanische Historie und nordische Mythologie erschaffen Corvus Corax eine facettenreiche Klangwelt, die in mystische, brachiale und feierwütige vergangene Zeiten entführt. Verrückte Geschichten, Fabelwesen, Hexen, Götter – uns erwarten denkwürdige Begebenheiten erzählt in längst ausgestorbenen Sprachen und – neuerdings – Frühneuhochdeutsch! Dazu kommt wie immer ein gehöriges Paket tanzbarer und treibender Rhythmen, verzaubernde Melodien, hypnotisierende Mystik und die unbändige Lust zu feiern.

Das neue Album erschien am 27. Juli 2018

Einlass: 19:00 Uhr | Beginn: 20:00 Uhr | teilbestuhlt

/ / Konzerte, News

Schattenwelt-Festival 2018 | 9. – 10.11.2018 | Multiversum Vienna

Das #Schattenwelt-Festival – Österreichs größtes Gothic & Dark Electro Festival geht 2018 in die 4. Runde!

Am 9. und 10. November erwarten Euch bis zu 20 Live-Acts inkl. 2 DJ Floors, shopping Zone, #Met & #Absinth Bar und mehr!

Von internationalen Headlinern bis zu noch unbekannteren Aufsteigern haben wir für Euch wieder einen unglaublichen Musik Mix aus #EBM, #Darkwave, #GothicRock/Metal, #Synthpop, #Electro, #Postpunkt & #Industrial vorbereitet! 😉

Line-up 2018:
AD:keY offical (EBM, DE)
Amnistia (Official) (Bodywave/EBM, DE)
AND ONE (Synthpop/EBM, DE)
Ash Code (Post-Punk, ITA)
Dark Side Eons (Synthrock/Gothic Electro, POL)
Desastroes (Electro-Goth, DE)
Diorama (Synthpop/Darkwave, DE)
FrontAngel (Electro/Futurepop, DE)
FrozenPlasma (Synthpop/Electropop, DE)
H.EXE (Dark-Electro-Metal, POL)
JanRevolution Music (Synthpop, DE)
Kirlian Camera (official) (Electropop/Neo-Folk, ITA)
Krankheit (Gothic-Metal/NDH, AT)
Lahka Muza & projekt Hieros Gamos (Darkwave, SK)
Orange Sector (offiziell) (EBM, DE)
[:SITD:] (Official) (Electro/EBM, DE)
SadDoLLs (Gothic-Rock, GRC)
Schramm Official (Industrial-Rock/EBM, DE)
SIVA SIX (OFFICIAL) (Dark-Electro/Industrial, GRC)
System 84 (EBM, AT)
The Flatfield (Post-Punk/Gothic-Rock, FIN)
WHISPERS IN THE SHADOW (Gothic-Rock/Post-Punk, AT)

–> "Weekend Tickets", Schattenwelt Merch & Festival Gutscheine gibt es ab sofort über unseren Online Shop
http://shop.schattenwelt.at
–> alle weiteren Infos zum Festival findet ihr unter: www.schattenwelt-festival.at

/ / Festivals, News

Involved – MESHs retrospective tour plus MINE 21.09.2018 Erfurt

Appel & Rompf GmbH & Co. KG Konzertagentur und Pluswelt Promotion präsentieren:

Involved
The MESH retrospective tour 2018
singles, b-sides, rarities & more
plus special guests

Freitag, 21.09.2018
HsD Gewerkschaftshaus Erfurt
Juri-Gagarin-Ring 140a, 99084 Erfurt

Einlass: 19.00 h, Beginn 20.00 h

Tickets bereits jetzt:
https://www.deinetickets.de/shop/pluswelt/de/start/?g=95

Unangefochten stellen MESH aus Bristol die Speerspitze des Electro-Pop dar. Nach zahlreichen Charterfolgen spielte die Band 2016 ihre bis dato erfolgreichste Tournee (Touring skyward). Zum 25jährigen Bühnenjubiläum haben sich die 4 Briten etwas ganz besonderes ausgedacht: Sie präsentieren einen bunten Mix aus ihrem bisherigen Schaffen, angefangen Mitte der 90er Jahre mit „Fragile“ bis hin zu ihrer letzten Single „Runway“. Dazu gibt es die allseits beliebten B-Seiten und weitere Raritäten. Im Vorfeld ist das Re-Release des beliebtesten Albums von 1999 „The point at which it falls apart“ remastered und mit Extras versehen über Dependent (Al!ve) geplant.
„Involved – The MESH retrospective tour 2018“ lädt zunächst auf Bühnen in Deutschland ein!

/ / Konzerte, News

Stoneman – Geil und Elektrisch 2018 | 13.09.2018 / 19:00 Uhr | Der Cult Nürnberg

Donnerstag / 13.09.2018 / 19:00 Uhr

Stoneman – Geil und Elektrisch 2018

STONEMAN – Mord ist Kunst

STONEMAN – Gott Weint

Support: Alienare, Dynastie, Florian Grey

Stoneman ist eine 2004 gegründete Band aus diversen Gebieten der Schweiz. Mit dem Erscheinen ihres vierten Albums im Jahr 2014 vollzog die Band einen Stilwandel von englischsprachigen Dark Rock hin zur Neuen Deutsche Härte.

18:30 Doors

19:00 Dynastie

19:45 Eigensinn

20:30 Alienare

21:20 S T O N E M A N (Headliner)

22:45 Florian Grey 

Veranstalter: Der Cult

/ / Konzerte, News

Corvus Corax – Verlosung (Nürnberg)

Corvus Corax befindet sich momentan auf großer Tour. Und ihr habt die Möglichkeit auf unserer Facebook Seite zwei Tickets für das Konzert am 27.09.2018 in Nürnberg zu gewinnen.

Was müsst ihr dafür machen? liket den Beitrag zum Gewinnspiel und ihr seit automatisch mit dabei.

Alternativ könnt ihr auch eine Mail an redaktion@verloreneseelen.net mit eurem Namen und dem Betreff: Corvus Corax Gewinnspiel senden.

Die Gewinner werden auf FB bzw per Mail benachrichtigt.

Einsendeschluss ist der 20.09.2018

Wir wünschen euch viel Glück und viel Spaß auf der Tour von Corvus Corax

/ / Konzerte, News

Das Ich, Wisborg, Zoon Politicon – 31.08.2018 – Club From Hell Erfurt

DAS ICH ( Gothic-Electro )

FB: https://www.facebook.com/DasIch.fans/
Web: http://new.dasich.de/
Video: https://www.youtube.com/watch?v=FjJ5lOSR8Kg

WISBORG ( Dark Wave/ Post-Punk)

FB: https://www.facebook.com/wisborgband/
Web: https://www.wisborg-band.com/
Video: https://www.youtube.com/watch?v=gUndu0L-hWQ

ZOON POLITICON ( Electronic-Melancholy Pop )

FB: https://www.facebook.com/ZoonPoliticonMusic/
Web: https://www.zoon-politicon.de/
Video: https://www.youtube.com/watch?v=tPB98NEPYaE

Einlass: 19 Uhr

erhöhter Abendkassepreis
Direkt im From Hell sind die Tickets wie immer Versand und Gebührenfrei ( für 19,00 Euro ) erhältlich!

/ / Allgemeines, News

Volle Kradt voraus Festival 2018


Eisbrecher lassen sich nicht Lumpen und starten in diesem Jahr ihre 2. Auflage vom Volle Kraft Voraus Festival in der Radiopharm Arena in Neu-Ulm. Nach dem Erfolg im letztem Jahr bei welchen auch wir anwesen waren, ist das allerdings auch die einzige logische Schlußfolgerung.

Nachdem natürlich eine Band alleine noch kein Festival macht, sind auch in diesem Jahr wieder einige bekannte Szenegrößen am start.

Mit Dabei 2018:

Eisbrecher

Oomph!, Die Krupps,

Zeromancer, Stahlmann, Schöngeist


Das ganze findet wie oben schon erwähnt auch in diesem Jahr wieder in der Radiofarm-Arena in 89231 Neu-Ulm statt. Aber last uns mal sehen was die Eisjungs selber zu diesem Festival sagen.

15 JAHRE EISBRECHER – JUBILÄUMSKONZERT ZUM VKV 2018

Das lässt keine/n kalt°! Wir sind vergoldet, wir sind vereinst und wir sind froh, dass es uns noch gibt! Das haben wir nicht nur unseren Genen, unserem Charme, unserer Hitdichte und unserem Sexappeal zu verdanken, sondern vor allem Euch…unseren treuen und großartigen Eisbrechern und Eisbrecherinnen!
Lasst uns gemeinsam feiern, dass es uns alle noch gibt! Das Volle Kraft Voraus Festival 2018 ist unsere einzige eigene Groß Hallen-Show im Jubiläums Jahr…also wann, wenn nicht dann?!? "Es gibt kein Zögern und kein halten…feiern wir die kalten Alten°!“ (Was für ein schönes Motto :-))


EISBRECHER FLOHMARKT EXKLUSIV NUR AUF DEM VKV 2018Von irgendetwas muss der Mensch ja leben; auch der homo Rock’n’Roll; in jungen Jahren musste man als Rockstar in spe alle Jahre wieder seine Habseligkeiten auf dem Flohmarkt veräußern, um sich eine Gitarre, ein Mikro oder einen rostkübeligen aber fahrbereiten Kombi zu kaufen; im Jubiläums Jahr wollen wir diese schöne Tradition noch einmal zum Leben erwecken und uns live und direkt von Eisbrecher-dingen trennen, die sich im Lauf von 15 Jahren angesammelt haben; Jäger und Sammler aufgepasst: Bringt einen extragroßen Gold Sack mit, denn nur bares ist wahres für rares auf dem Eisbrecher Flohmarkt. Mit dem Erlös werden wir eine caritative Einrichtung unterstützen.


Ihr seht also es lohnt sich, sich den 08.09.2018 frei zu halten und diesem Festival einen Besuch abzustatten. Viele weitere Informationen, Tickets, Anreise etc. findet ihr auf der Seite www.vkv-festival.de

Running Order:

13:00
15:00 – 15:30
15:55 – 16:35
17:05 – 17:55
18:25 – 19:25
19:55 – 20:55
21:30 – 23:30
Einlass
SCHOENGEIST
STAHLMANN
ZEROMANCER
DIE KRUPPS
OOMPH!
EISBRECHER






Location:

Ratiopharm Arena
Europastraße 25
89231 Neu-Ulm

Homepage: http://www.ratiopharmarena.de/besucher/aktuelles

Termin: 08.09.2018

 


 

/ / Festivals, News

Mera Luna Timetable

Endlich ist er da der Timetable für das Mera Luna 2018.

Weitere Informationen findet ihr natürlich unter https://www.meraluna.de/

/ / Mera Luna, News

COMBICHRIST | Di. 31.07.2018 | Nürnberg | Hirsch | Einlass: 19:00 Uhr | Beginn: 20:00 Uhr

Norwegian-American electronic hard rock/heavy metal group Combichrist merges a variety of different musical genres to an infernal, yet extremely addictive sonic behemoth.

Initially cutting his teeth in the seminal Norwegian hardcore bands My Right Choice and Lash Out, Combichrist founder and vocalist Andy LaPlegua segued out of that scene into the electronic music world with Icon of Coil. It wasn’t until 2003 that LaPlegua founded Combichrist – the project that would soon dominate his time. A departure from IOC’s futurepop sound, Combichrist took LaPlegua’s hardcore past and electronica present and merged them into a singular, mechanical music monster.
Since releasing the first Combichrist album The Joy of Gunz, LaPlegua and Combichrist have unleashed six subsequent full-lengths, including 2014’s We Love You, and numerous EPs while also cracking Billboard’s Top 10 Dance Singles chart. Following the release of 2011’s Making Monsters, they promoted it loudly by accompanying German friends Rammstein on an International stadium tour, expanding their audience even further. LaPlegua was also commissioned to write the battle music for the Ninja Theory/ CapCom videogame DmC: Devil May Cry, resulting in over 20 tracks, many of which appeared on the soundtrack album, Combichrist’s sixth studio release, No Redemption. On the follow-up album We Love You, they brought together all the diverse elements that shaped their career to create a versatile rollercoaster ride to hell which managed to catapult them straight into the German Top 40!

The new album This is Where Death Begins is an apocalyptic behemoth of guitars, electronica, infernal drums and dark elemental force, The album was produced by Oumi Kapila (Filter) plus Combichrist’s own Andy LaPlegua and mastered by the legendary Vlado Meller (Red Hot Chili Peppers, Slipknot).

Combichrist Presents: Brent Ashley

Tickets

Vorverkauf: ab 28,20 € | Abendkasse: tba €

/ / Konzerte, News

Eisbrecher veröffentlichen neue Single

EISBRECHER – Veröffentlichen heute neue Single „Das Gesetz“ mitsamt Lyric Video via RCA Deutschland/Sony Music

Die Münchner Erfolgsrocker von EISBRECHER veröffentlichen heute die neue Single mit dem Titel „Das Gesetz“ via RCA Deutschland/Sony Music. Die Single – eine Auskoppelung aus dem aktuellen Album „Sturmfahrt“ –  ist digital und als streaming unter: https://eisbrecher.lnk.to/DasGesetz erhältlich und wird von einem Lyric Video begleitet. Link Lyric Video: https://www.youtube.com/watch?v=26SKP1UrEQ0

„Ich bin der vor dem Dich alle warnen – Ich bin das Gesetz“

So springt es einem aus dem Refrain der neuen Eisbrecher-Single „Das Gesetz“ entgegen und man weiß sofort: hier wird mal ordentlich aufgeräumt. Turbulente Zeiten wie diese verlangen nach einer ordnenden Hand, die Band um Alex Wesselsky und Noel Pix bietet hier zumindest Hilfestellung. Eisbrecher, deren zwinkerndes Auge zu Unrecht das ein oder andere Mal übersehen wird, kommen hier mit einem astreinen und eingängigen Pop-Chorus um die Ecke, der die unmissverständliche Message umso zuckersüßer in die Gehörgänge der Fans einspeist.

Eisbrecher spielen nicht die Weltpolizei, wollen aber auch nicht gänzlich kommentarlos zusehen, wie sich die Umgangsformen täglich etwas mehr verselbständigen.

„Das Gesetz“ ist die neue Single aus dem Nummer 1-Album „Sturmfahrt“, nach Gold-Auszeichnungen der Vorgängeralben bereits der nächste Meilenstein in der Bandgeschichte.

Im Sommer werden wichtige Mainstreamfestivals wie „Deichbrand“ oder „Novarock“ genauso bespielt wie Genre-Instanzen á la „Mera Luna“ oder „Summe Breeze“ . Als Highlight veranstaltet die Band am 8. September 2018 ihr eigenes „Volle Kraft Voraus“-Festival in der Neu-Ulmer Ratiopharm Arena mit hochkarätigen Gästen. Die derzeit erfolgreichste bayerische Rockband liefert also auch 2018 wieder zuverlässig und unnachgiebig ab – das ist Gesetz!

Am 8. September gastieren EISBRECHER im Rahmen ihres eigenen Festivals „Volle Kraft Voraus“ in der Neu-Ulmer Ratiopharm Arena. Das Line Up: 

EISBRECHER – 15 Jahre Jubiläumskonzert!

OOMPH!

DIE KRUPPS

ZEROMANCER

STAHLMANN

SCHÖNGEIST

Autogrammstunden, Flohmarkt, Open Air Chillout + Foodarea

08. September 2018 Neu-Ulm | Ratiopharm Arena

Einlass: 13:00 | Beginn: 15:00

Festivalinfos: www.vkv-festival.de

Tickets: www
.vkv-festival.de/
tickets

/ / Musik Aktuell, News

News Mera Luna 2018

heute gibt es endlich wieder Neuigkeiten zu unserem geliebten Mera Luna Festival in Hildesheim

Die Band Verteilung auf die zwei Tage des Wochenendes wurde nun bekannt gegeben, der Timetable allerdings wird erst ca. 3-4 Wochen vor Start angekündigt werden.

Das Mera Luna findet am 11-12 August 2018 in Hildesheim bei Hannover statt. Weitere Informationen findet ihr in unerer Vorberichtserstattung.
 

Die Tagesverteilung sollte auch eine gute Nachricht sein für alle unter Euch, die eventuell nur Zeit für einen M’era Luna-Tag haben, denn ab sofort stehen Tagestickets im Mera Luna Shop zur Verfügung. Falls Ihr, bedauernswerterweise, nicht das vollständige M’era Luna-Erlebnis mitnehmen könnt, so besucht es doch zumindest für einen Teil des Festivals.

Tagestickets gibt’s für 60€ (Samstag), bzw. 50€ (Sonntag) im Online-Shop auf www.meraluna.de und in limitierter Anzahl an der Tageskasse vor Ort.

 


Alle bestätigten Künstler:

The Prodigy | Eisbrecher
Front 242 | In Extremo | Ministry | Saltatio Mortis | Apoptygma Berzerk | Peter Heppner | L’Âme Immortelle | London After Midnight | Lord Of The Lost | Hocico | The 69 Eyes | Atari Teenage Riot | In Strict Confidence | Rotersand | Nachtmahr | Tanzwut | Lacrimas Profundere | Zeraphine | Bannkreis | Welle:Erdball | Aesthetic Perfection | Die Kammer | Clan Of Xymox | Das Ich | Rabia Sorda | Frozen Plasma | Merciful Nuns | Heimatærde | Torul | Erdling | Eisfabrik | FabrikC | Massive Ego | Cephalgy | Schattenmann | Whispering Sons | Too Dead To Die

 


 

/ / Mera Luna, News

Grausame Töchter – Live in Concert – Freitag / 08.06.2018 / 19:00 Uhr – Der Cult Nürnberg

Freitag / 08.06.2018 / 19:00 Uhr

Grausame Töchter – Live in Concert

GRAUSAME TÖCHTER – Wie eine Spinne

GRAUSAME TÖCHTER – Therapie für Dich

GRAUSAME TÖCHTER machen elektronische Musik, um emotionale Kälte zu verbreiten. Die zugrunde liegende Musik passt in keine Schublade, enthält Elemente aus Industrial, Ebm, Klassik, Punk, Soundtrack und vieles mehr. Sie ist eine dreckige Melange vom Schrottplatz vergangener Kultur. Die Texte zelebrieren Gier, Geilheit und Egomanie und wollen böses ausdrücken. Für Menschen von Menschen, um unbekannte Wege in der eigenen Psyche zu gehen. Mutige dunkle Seelen sowie Sadisten und Masochisten kommen auf ihre Kosten, alle anderen werden angewidert und angeekelt sein.

Einlass ab 18 Jahren!

Veranstalter: Der Cult – Open Doors: 19.00 Uhr – Beginn: 20 Uhr

Veranstaltung auf Facebook  

/ / Konzerte, News

Archiv: