Dark Diamonds – Das Gift

Marcel
Werbung
Bestellt euch eure Lieblingsmusik gleich hier:
POPoNAUT - Mikrofon/gelb

Vor mir liegt nun das aktuelle Album der Band „Dark Diamonds“ namens „Das Gift“ welche aus Jens Wagner, Tyrae (ehemals CrypCha), Isa, Flo sowie Simon besteht.

 

Die junge Band welche sich im Jahre 2006 gründete bringt mit ihrem aktuellen Tonträger ein relativ ausgereiftes deutschsprachiges dunkles Rockalbum auf den Markt. Im Großen und Ganzen kann das Album Überzeugen auch wenn der Funke bei mir persönlich nicht wirklich überspringt. Ein großer Pluspunkt ist auf jeden Fall die charakteristische Stimme von Jens Wagner und seinem Gegenpart Tyrae welche mich bei „CryptCha“ schon überzeugen konnte.

Die Mischung aus elektrischen Parts und traditionellen Klängen findet recht schnell Anklang. Allerdings fehlte mir persönlich etwas der Kick bei den ersten Liedern des Albums der mich aus dem Stuhl schleudert. Dies sollte sich aber mit „Stirb“ und Kollektiv“ ändern. Die letzten Lieder des Albums kann ich mir auch sehr gut auf der ein oder anderen Tanzfläche vorstellen, wobei ich dann auch sicherlich das Tanzbein schwingen würde.

 

Bei einer Skala von 10 Punkten hatt dieses Album auf jeden Fall eine 7 verdient und ich bin mir auch relativ sicher dass wir in der Zukunft noch einiges interessantes von dieser Band hören werden.

 

Für Fans gepflegter Rockmusik ist das Album es Wert erhört zu werden.

 

Meine Persönlichen Anspieltips „Stirb“ welches mich mit seinen treibenden Beats und ruhigen Elementen begeistern konnte sowie „Kollektiv“ welches mit Sicherheit zu den Highlights des Albums zählt.

 

Veröffentlichungstermin: 20.02.2009

Label: Danse Macabre

Genre: Rock

MySpace: http://www.myspace.com/thedarkdiamonds

 

Tracklist:

 

01.  Intro (Prelude)

02.  Böse trauma

03.  Das Gift

04.  Schwarze Seele

05.  Der Weg

06.  Instinkt

07.  Herz Brennt

08.  Schlaflied

09.  Stirb

10.  Kollektiv

11.  Tief in Dir

12.  Dogma

13.  Erblich

 


Next Post

Techny-Call X - Evolution

Vor mir liegt nun das Album der Band „Techny-Call X“ für welches die musikalische Interessengemeinschaft 2 Jahre benötigte um es fertig zu stellen und zu veröffentlichen. „Techny-Call X“ sind „Drone“ (Gesang/Gitarre), „Drain“ (Gitarre), „Thavsael“ (Gitarre), „Doppler“ (Bass), „Deirdre“ (Keyboard) sowie „Din“ (Drums).   Mit dem ersten Song des Albums „Disconnected“ […]