pic
pic
pic
pic
pic
pic
Empfohlene
Festivals
Mera Luna
Amphi Festival
WGT
NCN
Feuertanz
Partner Seiten
Lycilia Art
Besucher
Heute 71.391
gestern 62.589
Gesamt 36.796.967

 

 

Am 12 August 2018 ist es wieder einmal soweit das M'era Luna Festival öffnet nun schon zum 19.mal seine Pforten. Und aus ganz Europa reisen Verlorene Seelen nach Hildesheim um dort auf einem der größten Wave/Gothic Festivals abzufeiern. Das M'era Luna Festival ist mit das größte und bekannteste Festival der schwarzen Szene. Die Atmosphere sowie Stimmung dieser Veranstaltung ist seit Jahren unübertroffen. VerloreneSeelen.net berichtet vom M'era Luna Festival seit dem Jahr 2004 Grund genug auch in diesem Jahr wieder ein Community Treffen für all unsere User und Besucher auf diesem besonderen Festival zu veranstalten.

Neben der Großartigen Bandauswahl steht euch natürlich auch in diesem Jahr wieder der DJ-Hangar zur Verfügung wo ihr mit bekannten Szene-DJs die Nacht zum Tag machen könnt. Das M'era Luna war und bleibt der Pflichttermin eines jeden Festivalsommers und sollte auf keinen Fall verpasst werden.

Und auch in diesem Jahr erwarten euch auf dem Flugplatz in Hildesheim nicht nur erstklassige Bands sowie ein Festival der Extraklasse. Mit dabei unter anderem die Kultband „Front 242" sowie "The Prodigy"
Ein weiterer Hörgenuss dieses Jahr wieder auf dem M'era Luna Festival 2018 "Eisbrecher"

Natürlich war das noch nicht alles an hervorragenden Bands welche euch auf dem „M'era Luna 2018“ erwarten, weiterhin dabei "In Extremo" eine Band welche in den vergangen Jahren schon mehrmals das M'era Luna Festival rockte.

Die Liste der Topband`s ist auch in diesem Jahr wieder gigantisch. Aber last uns ein paar Namen nennen.

The Prodigy
 
Feuerleger und Breakbeat-Visionäre: Die Rave-Legenden von The Prodigy werden das M'era Luna nach ihrem fantastischen Debüt 2009 erneut besuchen. Zum Festival vom 11. bis 12. August kommen außerdem weitere Szenegrößen nach Hildesheim, mit denen der Veranstalter das Line-up für die 19. Ausgabe des Festivals in Hildesheim vervollständigt.

Spätestens mit "Firestarter" sorgten die Big Beat-Pioniere für eine Revolution der elektronischen Musik, die Fans verschiedenster Genres erstmals auf der Tanzfläche vereinte. Aber auch live begeistert ihre Musik Fans aller Lager: Ihr umjubelter und intensiver Auftritt beim M'era Luna 2009 hat sich bis heute ins Gedächtnis der Schwarzen Szene eingebrannt. Auch danach hat das britische Trio immer wieder bewiesen, dass ihre Energie für mehr als ein Klangwunder reicht: Ihr jüngstes Album "The Day Is My Enemy" stand in etlichen Ländern wieder ganz oben in den Charts, die enorme Wucht ihrer Musik und die Provokation ihrer Lyrics treffen den Zeitgeist nach wie vor.
 
Eisbrecher

Es wird wieder kalt. Eisbrecher nehmen erneut Fahrt auf und schockgefrieren das M’era Luna mit harten Grooves vor der Brust und einem breiten Grinsen im Gesicht.  Eisbrecher haben schließlich auch gut lachen. Gestartet als kleines Floß im wilden Rock- Metal-Meer im Jahre 2003, hat das Kapitäns-Duo Alex Wesselsky und Noel Pix die Geschicke so perfekt gelenkt, dass Eisbrecher mittlerweile eine Institution in der Szene sind, die schwarze Töne, harte Riffs, jede Menge Melodien und verführerische Elektronik mag. Ob knackiger Gothic Metal, stählerne Riffs und tanzflurige Beats, groovige Monster oder pure Headbanger - Eisbrecher sind die Vielschichtigkeit in Person, weil sie wissen, dass Stillstand der Tod ist. keine Grenze zu eng, keine Hürde zu hoch, kein Genre zu klein. Sie entwickeln sich weiter, haben hier und da, zur Freude der Fans, an Härte hinzugewonnen und punkten ganz klar mit  genialen Ideen. Das Schlachtschiff Eisbrecher ist von nichts und niemandem aufzuhalten und segelt jederzeit hart am Wind, immer höher, immer schneller, immer weiter – Richtung Triumph!
 
Front 242
 
Klar, als Aushängeschild des EBM zu gelten, verpflichtet natürlich. Doch diese Verantwortung haben Front 242 noch nie gescheut. Mittlerweile seit 36 Jahren beweisen Front 242, dass sie nicht nur wissen wie musikalisch der Hase läuft, sondern auch wo die neuralgischen Punkte der Elektro-Fans der ganzen Welt sind, und wie man diese stimuliert. Daniel B. hat noch nie gezögert, sein musikalisches Schaffen komplett auf links zu krempeln um allen Trends, Strömungen und Hörgewohnheiten immer einen Schritt voraus zu sein. Nichtsdestotrotz ist es das Rezept aus den stoischen, analogen Sounds der Anfangsjahre und der Zugewandheit zur neuen Elektronica, was das Feuer in den Herzen der Fans am Brennen hält. Front 242 sind nicht nur ein weiterer EBM-Act, sondern die Quelle, aus der die anderen Schöpfen. Also kommt zur Quelle!
 
In Extremo
 
Was In Extremo anfassen wird zu Gold. Punkt. Ob Europa, Mexiko, Argentinien, Chile, USA oder China: In Extremo begeistern die ganze Welt. Ob laut oder leise, akustisch oder unter Volldampf, mit Pauken oder Trompeten: hier tun sich die Himmel auf! Das Erfolgsrezept: In ihren Songs offenbart sich durch den Einsatz historischer Instrumente und vor Lebensfreude strotzender Texte eine oft vergessene Klangwelt, die jedoch mühelos im hier und jetzt ihren festen Platz findet. Keine Frage: In Extremo sind heute die wichtigsten Spielmänner ihres Genres. Und das sind sie nicht zuletzt geworden, weil sie einfach ehrliche Typen sind, die kompromisslos ihren Weg gehen. Folgen wir den Spielmännern doch ein kleines Stück…

  

Das ist natürlich nur ein ganz kleiner Teil von dem was euch musikalisch auf dem „M'era Luna 2018“ erwartet bis jetzt stehen für euch 36 Bands auf 2 Bühnen. Zum einen wäre da die "Main Stage" eine Open Air Bühne welche fast vom ganzen "Festival" Gelände einsehbar ist. Zum anderen steht Euch noch der "Hangar" zur Verfügung, eine Halle die unweit von der "Main Stage" zu finden ist.

  

Die bis her bestätiegten Bands hier in Kürze: Stand 20.05.2018

The Prodigy | Eisbrecher
Front 242 | In Extremo | Ministry | Saltatio Mortis | Apoptygma Berzerk | Peter Heppner

 

L'Âme Immortelle | London After Midnight | Lord Of The Lost | Hocico | The 69 Eyes
Atari Teenage Riot  | In Strict Confidence | Rotersand | Nachtmahr | Tanzwut
Lacrimas Profundere | Zeraphine | Bannkreis | Welle:Erdball | Aesthetic Perfection
Die Kammer | Clan Of Xymox | Das Ich | Rabia Sorda | Frozen Plasma | Merciful Nuns Heimatærde | Torul | Erdling | Eisfabrik | FabrikC | Massive Ego | Cephalgy | Schattenmann
Whispering Sons | Too Dead To Die

 

Lesungen: Christian von Aster | Alexander Wohnhaas | Markus Heitz 

DJs im Disko Hangar

 

Freitag: Daniel Graves (Aesthetic Perfection) // Honey (Welle:Erdball) // DJ AndTraX (Nachtwerk Musikclub Karlsruhe & Super Schwarzes Mannheim) 

Samstag: Sven Friedrich (Zeraphine / Solar Fake) // DJane Thenia Af. (Berlin)

 

 

Was erwartet euch noch?

Natürlich findet Ihr auch auf dem M'era Luna zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten, vom Fächer bis zum Korsett alles was das schwarze Herz begehrt.

Weitere Höhepunkte dürften die all Abendlichen Partys in einer Nachbarhalle sein welche in der Regel bis in die frühen Morgenstunden dauern

Zum wiederholten mal auf dem M'ERA LUNA können sich Besucher von einer sinnlichen Modenshow, bei der junge Designer und Underground Fashion Labels ihre aktuellen Kollektionen präsentieren, inspirieren lassen. Außerdem werden Kramer, Zunft und Kurtzweyl nach dem großen Erfolg im letzten Jahr wieder für mittelalterliches Ambiente sorgen: Spielleute, Gaukler, Handwerker oder Feuerspucker, zeigen ihr Können und laden zu einem Ausflug in vergangene Zeiten ein.

Das „M'era Luna Festival 2018“ ist natürlich auch in diesem Jahr wieder ein Pflichttermin für jeden Fan ausgefallener und besonders guter Festivals wie es im vergangenen Jahr auch wieder bis zu 25.000 Besucher bewiesen.

2017 war die Mèra Luna Academy ein voller Erfolg und auch in diesem Jahr wird es wieder die verschiedensten Workshops und Vorträge geben welche ihr nicht verpassen solltet.

Großes Community Treffen / Zeltburg unserer Homepage VerloreneSeelen.net. Lernt weitere User unseres Projektes kennen und knüpft neue Freundschaften.

 

Daher kann ich zum Abschluss eigentlich nur noch sagen wir sehen uns in Hildesheim vom 11. – 12.08.2018 auf dem „M'era Luna Festival 2018

Weitere Informationen:


 

 

M'era Luna 2018 - Timetable *Änderungen vorbehalten

 

 


 

 

M'era Luna Newcomer


 

 

 
 
 
 
Die Würfel sind gefallen und die Finalisten des M’era Luna Newcomer Wettbewerbs 2018 stehen fest: Snow White Blood, Dunkelsucht und Cyborg treten im Voting der Titanen gegeneinander an! Für Euch bedeutet das: hört Euch durch die Finalisten und lasst Eure Stimme da, wenn Ihr Euren Favoriten aufs #mera18 bringen wollt!
 
Ihr könnt voten unter https://voting.meraluna.de/

M'era Luna FM:

The Dark Wave Of Life

Kramt das Kofferradio wieder aus dem Regal, dreht den Frequenzwähler auf 95,2 MHz und lasst Euch am Festival verzaubern - denn dieses Jahr geht auf dem #mera18 das zweite Mal M'era Luna FM auf Sendung! Euer ganz persönlicher Radiosender versorgt Euch nicht nur mit feinsten Klassikern aus Darkwave, EBM, Gothic Rock und Industrial, sondern auch rund um die Uhr mit den wichtigsten Infos rund ums Festival, dem Wetter und Verkehr, sowie mit zahlreichen spannenden Aktionen, Interviews und Gewinnspielen!

M'era Luna FM ist in einem Umkreis von ca. 10 km ums Gelände zu empfangen und lotst Euch schon bei der Anreise auf den richtigen Parkplatz – und das mit 100% Eurer Musik!

Warm Up-Partys:

  • 30.05.18 - Frankfurt am Main // Schiff | Depeche Boot
  • 30.05.18 - Wuppertal // Underground
  • 02.06.18 - Köln // Luxor | Sleepwalker Night
  • 16.06.18 - Elgershausen // Savoy | Night of dark romantic
  • 16.06.18 - Herford // X Herford | Dark Society
  • 30.06.18 - Hamburg // Kir    
  • 30.06.18 - Nürnberg // Das Cult | Schwarz Tanz
  • 30.06.18 - Bremen // Tivoli | Ballroom Of darkness Party
  • 30.06.18 - Offenbach // MTW | Excited Celebration vs. Nacht der Maschinen
  • 05.07.18 - Altenberg Oberhausen // Eisenlager | Düsterdisco
  • 06.07.18 - Osnabrück // Hyde Park | Rabennacht
  • 07.07.18 - Hildesheim // Old Inn | Reborn In Darkness
  • 07.07.18 - Essen // Zeche Carl | Nachttanz
  • 07.07.18 - Mülheim // Tic Club
  • 13.07.18 - Osnabrück // Hyde Park | Rabennacht
  • 14.07.18 - Neunkirchen // Club Caesar | Tanzritual
  • 04.08.18 - Berlin // Nuke Club
  • 04.08.18 - Mannheim // MS Connexion | Super Schwarzes Mannheim

Lesungen:

David Grashoff

Obwohl er inzwischen langsam grau wird, weigert sich David Grashoff immer noch standhaft dagegen erwachsen zu werden. Auf der Bühne erzählt er von seinem Leben als Vater und Nerd und den vielen Herausforderungen des Lebens, an denen er bereits gescheitert ist. Er könnte das auf charmante Weise machen, tut er aber nicht. Sein Humor ist so subtil wie ein mit Stacheldraht umwickelter Baseballschläger und er brennt mit der Sprachgewandtheit eines Bunsenbrenners Bilder in die Gehirne der Zuschauer, die sie ein Leben lang verfolgen werden. Immer auf dem schmalen Grat der politischen Korrektheit balancierend, geht er gnadenlos dorthin wo es weh tut und schmutzig wird. 

David Grashoff ist durch Zufall schon mal bei TV Total und Nightwash aufgetreten und er mag keine Tiere, die größer sind als er.

Markus Heitz

Kein anderer Autor wurde so oft wie Markus Heitz mit dem Deutschen Phantastik Preis ausgezeichnet, weshalb er zu Recht als Großmeister der deutschen Fantasy gilt. Mit der Bestsellerserie um "Die Zwerge" drückte er der klassischen Fantasy seinen Stempel auf und eroberte mit seinen Werwolf- und Vampirthrillern auch die Urban Fantasy.

Christian von Aster

Christian von Aster holt mit seinem Programm "Neulich, im siebten Kreis der Hölle" liebevoll aus, um mit finsterem Gelächter seine Knute sinistrer Geschichten über Orks, Kartoffeln und launischen Liebesbrietauben auf das Publikum niedersausen zu lassen. Dazu raunt er außerordentlich außerordentliche Liebesgeschichten, referiert über die hohe Kunst der Befindlichkeitsliteratur und bemüht sich, während inmitten von Satire, Poesie und katatonischem Ausdruckstanz seinen Zenith ein weiteres Mal würdevoll zu überschreiten.

 

Location:

Flugplatz Drispenstedt, 31137 Hildesheim

Das M’era Luna Festival auf dem Flugplatz Drispenstedt in Hildesheim ist jedes Jahr wieder Treffpunkt für die schwarze Szene aus ganz Europa, um ein friedliches und entspanntes Wochenende mit alten und neuen Freunden zu verbringen. Neben den immer hochkarätigen Headlinern gehören die besondere Atmosphäre, die kurzen Wege, der Mittelaltermarkt oder auch die extravagante Modenschau zu den Hauptanziehungspunkten für Besucher aus aller Welt. Um die 40 nationale und internationale Bands, ein umfangreiches Rahmenprogramm, Diskonächte mit Szene-DJs oder zahlreiche Verkaufsstände ziehen alljährlich mehr als 20.000 extravagant gekleidete Fans aus aller Welt an.

Tickets:

zum Festival kosten 105 Euro (inc. 5Euro Müllfand) und können hier erworben werden.

Anfahrt:

mit dem Auto

 
Von Hamburg, Bremen und Hannover:Über die A7 in Richtung Kassel / Abfahrt Hildesheim Drispenstedt Richtung Flugplatz.

Von Kassel, Frankfurt:Über die A7 in Richtung Hannover / Abfahrt Hildesheim Drispenstedt Richtung Flugplatz.

Abholerparkplatz

Beim 'Am Flugplatz 4' wird eine Bushaltestelle / Taxistand / Abholerparkplatz eingerichtet werden. Dort könnt Ihr Euch absetzen lassen ohne dass Ihr den weiteren Verkehr behindert und seid schon nahe am Festivalgelände.

mit dem Zug

Bis Hauptbahnhof Hildesheim, dann nur noch ca. 30 Minuten bis zum Veranstaltungsgelände. Auf Hinweisschilder achten! Busverkehr Hauptbahnhof - Flugplatz: Linie 17

Bahn fahren lohnt sich wieder

Günstig und bequem kommt ihr auch mit dem Niedersachsen-Ticket und dem Schönen-Wochenend-Ticket zum M´era Luna Festival.

Niedersachsen-Ticket
Gilt einen Tag lang in allen Nahverkehrszügen in Niedersachsen, Bremen und Hamburg. Die Kosten für das Niedersachsen-Ticket staffeln sich folgendermaßen:
  • 1 Person: 23,-€
  • 2 Personen: 27,-€
  • 3 Personen: 31,-€
  • 4 Personen: 35,-€
  • 5 Personen: 39,-€
Das Ticket gilt für die zweite Klasse.
Die Linie 17 bringt Euch ab Hildesheim Hbf direkt bis vor die Tore des M’era Luna Festivals. Bitte beachtet, dass das Niedersachsenticket nicht zur Fahrt im Bus berechtigt und hier eine Fahrkarte (Einzelfahrt; 2,35€) gelöst werden muss.
Mehr Informationen zum Niedersachsen-Ticket

Schönes-Wochenende-Ticket
Gilt Samstags oder Sonntags von 0.00 Uhr bis 3.00 Uhr des Folgetages in allen Nahverkehrszügen im gesamten Bundesgebiet. Mit dem Schönes-Wochenende-Ticket könnt Ihr in der zweiten Klasse durch ganz Deutschland reisen. Die Kosten staffeln sich folgendermaßen:
  • 1 Person: 40,-€
  • 2 Personen: 44,-€
  • 3 Personen: 48,-€
  • 4 Personen: 52,-€
  • 5 Personen: 56,-€
Das Schönes-Wochenende-Ticket gilt in allen Nahverkehrszügen der DB AG (S-Bahn, RB, IRE, RE) sowie in vielen Nahverkehrsverbünden. Die Linie 17 bringt Euch ab Hildesheim Hbf direkt bis vor die Tore des M’era Luna Festivals. Bitte beachtet, dass das Schönes-Wochenende-Ticket nicht zur Fahrt im Bus berechtigt und hier eine Fahrkarte (Einzelfahrt; 2,35€) gelöst werden muss.
Mehr Informationen zum Schönes-Wochenend-Ticket

Sonderbusverkehr zum Festivalgelände - In schwarz fahren statt schwarzfahren

 
 
 
Der Hildesheimer Stadtverkehr richtet am Festivalwochenende einen Bus-Sonderverkehr vom Bahnhof Hildesheim zum Festivalgelände ein.
Der SVHI bietet eine Sonderlinie E17 zwischen Hauptbahnhof und Flugplatz an. Die Busse pendeln bereits ab Freitag Mittags.

Während des Festivals bietet die Linie 1 und 101 eine Verbindung vom Festivalgelände Richtung Innenstadt. Die Haltestelle Ehrlicherstraße ist per Fußweg vom Festivalgelände erreichbar. Die Busse pendeln bereits ab Freitag Morgens.

Die Sonderfahrpläne findet ihr
HIER>>

Hier die

Veranstaltungsgelände:

Was darf rein / nicht mit rein?

Ton / Foto / Video:
Fotografieren für den privaten Gebrauch ist grundsätzlich gestattet. Audio- und Videoaufnahmen jedoch sind nicht gestattet und jeder Missbrauch wird strafrechtlich verfolgt. Bitte lasst auch professionelle digitale und analoge Spiegelreflexkameras mit Wechselobjektiven zu Hause. Das Mitbringen solcher Kameras auf das Festivalgelände ist ebenfalls untersagt. Auf dem Camping-Platz gibt es allerdings keine Einschränkungen für Foto-, Audio- und Video-Aufnahmen. Bitte lasst Selfie-Sticks zu Hause, die sind auf dem Festivalgelände ebenfalls streng verboten!

Glasflaschen / Essen und Trinken:
Glasflaschen, Glasbehälter, Dosen, Kanister, Trinkrucksäcke und Plastikflaschen sind auf dem Festivalgelände nicht erlaubt. Kein Problem hingegen ist das Mitbringen von einem Lunchpaket und Tetra Paks (bis 1 Liter)! Damit Ihr jederzeit die Möglichkeit habt eurem Körper die Flüssigkeit zurückzugeben, die er braucht, werden auf dem Festivalgelände kostenlose Wasserstellen eingerichtet.

Einlasskontrolle

Wenn ihr eine bestimmte Band sehen wollt, solltet ihr euch rechtzeitig auf den Weg zum Veranstaltungsgelände machen. An den beiden Eingängen werdet ihr von der Security auf Glasflaschen, Plastikflaschen, Dosen, Laserpointern und Waffen kontrolliert und ihr müsst euer Bändchen vorweisen. Bitte habt Verständnis dafür, dass Gepäckkontrollen durchgeführt werden, da in den letzten Jahren viel Missbrauch in diesem Zusammenhang aufkam!

Wasserstellen

Das wichtigste Getränk auf einem Festival ist Wasser. Achtet darauf, dass ihr stets ausreichend Wasser zu euch nehmt. Wir haben auf dem Gelände Wasserstellen eingerichtet, um euch die Möglichkeit zu geben, euch kostenlos mit Wasser zu versorgen. Nehmt diese Möglichkeit in Anspruch!!! Bei zu geringem Wasserkonsum kann euer Körper in der Hitze schnell dehydrieren.

Fundsachen

Fundsachen können am Infopoint abgegegben und abgeholt werden. Nach dem Festival werden die Fundsachen im Fundbüro der Stadt Hildesheim abgegeben. Über die Suchfunktion auf der Homepage könnt Ihr Eure Sachen suchen. >> zur Fundsuche

Alternativ könnt Ihr auch eine E-Mail an folgende Adresse schicken:
fundbuero@stadt-hildesheim.de. Beschreibt den Gegenstand genau und gebt Eure Adresse und Telefonnummer an, unter der man euch erreichen kann. Bitte beachtet, dass die Abwicklung bis zu vier Wochen dauert! Telefonisch ist das Fundbüro Hildesheim unter der Nummer 05121 301-2790 zu erreichen.

Bank- / EC-Geldautomaten

 
Der nächste EC-Automat befindet sich in der Tankstelle Ecke Lerchenkamp/Steuerwalder Straße.

Weitere erreichbare Banken:
Stadtsparkasse Hildesheim (GS Bahnhofsplatz), Bernwardstr. 10 Stadtsparkasse Hildesheim (GS Nordstadt), Martin-Luther-Str. 43
 

Daten:

Termin: 11.08.2017-12.08.2018

Homepage: http://www.meraluna.de

Flugplatz Drispenstedt, 31137 Hildesheim

 

 

 Wir wünschen allen Besuchern, den Veranstaltern, Mitarbeitern und natürlich Künstlern ein wunderschönes friedliches Mera Luna 2018. Wir sehen uns in Hildesheim.


 

 

 

 








Login
User:

Passwort:

 Speichern:
 

User des Tages
ID:
Chrissie1969
 Männlich
49 Jahre 
Seiteninformation
Posts im Forum: 59803
Themen im Forum: 4332 Wir haben: 3825 User

Pics in der Galerie: 30402
Pics in den Profilen: 1358
Gästebucheinträge: 5260
Die neuesten 10 User
Ina
ametra
Dekorio
foerster
Apollonia
Trampolin
wichtlhexe
Blackys
Gommel
Dark Wolf
aktuelle News Übersicht
PROJECT PITCHFORK Fr. 19.10.2018 | Nürnberg | Hirsch
Funker Vogt, Cephalgy, Intent:Outtake | 20.10.2018 | Erfurt | From Hell
NACHTMAHR Widerstand Tour · 05.10.2018 · Erfurt · From Hell
LORD OF THE LOST | Do. 11.10.2018 | Nürnberg | Hirsch |
Goethes Erben | Mo. 01.10.2018 | Nürnberg | Hirsch
CORVUS CORAX - Do. 27.09.2018 | Nürnberg | Hirsch
Schattenwelt-Festival 2018 | 9. - 10.11.2018 | Multiversum Vienna
Involved - MESHs retrospective tour plus MINE 21.09.2018 Erfurt
Stoneman – Geil und Elektrisch 2018 | 13.09.2018 / 19:00 Uhr | Der Cult Nürnberg
Corvus Corax - Verlosung (Nürnberg)
Partner

Impressum  -  Datenschutzerklärung  -  Disclaimer  -  Stats
© Thomas Ehrhardt(2005 - 2018) - geparsed in 0,0215 sec - 23.10.2018, 22:25
php mysql phpedit smarty