3 neue bemusterungen online: Mortiis, Illuminate und The Dark Unspoken

Marcel
Werbung
Bestellt euch eure Lieblingsmusik gleich hier:
POPoNAUT - Mikrofon/gelb

Illuminate – AugenBlicke

Tja was soll man sagen, das neue Illuminate Album liegt vor mir, oder besser Snipplets davon, was das Review meiner Meinung nach nicht gerade leichter macht. Aber dennoch stürtzen wir uns mal in die Musik.

Und was stellt man als durchaus aufgeschlossener Leser fest, Illuminate ist wie eh und je… Man liebt sie oder man hasst sie, dazwischen ist nicht all zu viel Raum. Das bewahrheitet sich auch wieder bei dem mir vorliegenden Album Augenblicke.
Tja also klang und stiltechnisch ist sich Illuminate jedenfalls..
…..weiter lesen


Mortiis – The Grudge

Ok Mortiis, Dark Metal mit Elektroelementen so hört sich das erstmal für mich an, also mal genauer reinhören was die Fledermaus da geschaffen hat. Tja und das erste was uns geneigtem Ohre auffällt, weg von Stargate wieder zurück zu Dark Dungeon Music ? Denn wenn ich ehrlich bin fand ich das penetrante genöle der Gastsängerin Sarah Jezbel Deva (u.a. Cradle of Filth) bei Stargate eher unpassend.

Der Norweger hat sein Elektronikelement nochmals ausgebaut was jedoch durchaus gefallen kann. Aber nun nochmals zum Thema „“Dark Dungeon Music““ so nannte er …
….weiter lesen


The Dark Unspoken – Fallen Demon

„The Dark Unspoken““ ist ein „“junges““ Dark-Wave-Projekt von Darkun, dass bereits seit einigen Jahren Demos mit entsprechenden Songs zum hören in die Szene wirft. Gemäss der Bandhomepage wird nun nachdem man das equipment erneuert hat richtig losgelegt, The mir vorliegende CD Fallen Demon ist ein Querschnitt durch das schaffen. Und nach dem ich das dingens dann endlich in meinem DVD zum laufen gebracht habe (in meiner CD funtzt sie nich) hier nun ein Überblick.

So Step bey Step erster Song, düster und bedrohlich gehts los, das dazu passende Schlagzeug und Synthi lassen den song richtig unter die haut fahren, nur eine kleinigkeit stört mich…
….weiter lesen

Next Post

Persephone-Zusatzkonzert

PERSEPHONE (das Projekt von SONJA KRAUSHOFER [L’ÂME IMMRTELLE] und MARTIN HÖFERT [Ex-JANUS]) geben sich im black inn, Ranstadt www.black-inn.de dieEhre. Und das schon am Sonntag, den 29.August 2005. Einlass 19:30 Uhr,Beginn 21:00 Uhr und der Eintritt beträgt 10,00 Euro (kein VVK)Wer Persephone nicht kennt, wird drigend auf www.persephone-home.degeschickt, um sich […]