Die EROMORPH Fetisch-Dance-Party

Marcel
Werbung
Bestellt euch eure Lieblingsmusik gleich hier:
POPoNAUT - Mikrofon/gelb

Die EROMORPH Fetisch-Dance-Party Nächste Dance-Party wird es am 24.Mai 2008 geben!

Einlass ab 21:00 Uhr nur Abendkasse

Die Eromorph Dance-Party orientiert sich an den legendären Partys in Berlin und Karlsruhe, und stellt einen thematischen und musikalischen Kontrast zum Bizarr-und Fetischball dar.

Während dort der thematische Schwerpunkt auf SM und musikalisch auf Gothic, 80er und Electro liegt, versteht sich die Eromorph Dance-Party als erotischer Fetisch Danceevent mit Trance Ambient Musicstyle. Auch bei der Eromorph Dance-Party gibt es eine strenge Einlasskontrolle.

Wir erwarten ein sexy Outfit und keine Strassenkleidung (siehe Dresscode). Willkommen sind frivole Paare, Gays, Lesbians, TV/TS, Crossdresser und Fetischisten jedlicher Art. oder lasst einfach eurer Fantasie freien Lauf. im Zweifelsfall entscheidet immer unserer Türsteher.

Bewachte Garderobe vorhanden

Es wird weiterhin wie beim Bizarr-und Fetischball einen Darkroom sowie eine kleine Playarea vorhanden sein.

Eintritt: 7EUR Dresscode: Drag, Gothic, Lack, Leder, Latex, Metall, Dessous, TV, Trans, Korsett, Korsagen, Nylon, Latex, Netzshirts, Transparentshirts, Mittelalter, Erotik, Uniform, Fantasy und alles ausergewöhnlich!

Achtung neu!!!!! Jetzt Parkplätze direkt neben den Eingang zum Club.

Next Post

crawling tunes magazine (dt.) ausgabe 4 OUT NOW

/// ISSUE 4 contains: a PRESSED Compilation Album which contains 18 tracks by tiffany apan, BloodPenny, Noctivagus, Immundus, Vic Anselmo, christabel dreams, the eternal fall, leper, in scissors, Dr Arthur Krause, cAstrAti, media noctis, lia fail, metus, WreckCreation, batzz in the belfry, a rebours, lugosis morphine /// ARTICLES & INTERVIEWS […]