Schattenreich РDie H̦rspielserie Teil 1 & 2

Marcel
Werbung
Bestellt euch eure Lieblingsmusik gleich hier:
POPoNAUT - Mikrofon/gelb

Heute darf ich einmal etwas ganz anderes besprechen. Es geht um die Abenteuer des Kulturwissenschaftlers Christian Wagner, einem hochintelligenten Mann mit einem großen Hang zur Mystik. Unterlegt sind die Geschichten, die im Übrigen von sehr renommierten Schauspielern gesprochen werden, mit Musik bekannter Bands aus dem Gothic Bereich. So hört man zum Beispiel Songs von ASP, De/Vision oder Oomph!, deren Sänger auch eine Gastrolle übernommen hat.

Und „Schattenreich“ ist ein Hammer! Die Geschichte ist spannend, sehr gut arrangiert und die Songs passen wunderbar ins Gesamtkonzept. Immer wieder verschwimmen in der Geschichte Mystik und Realität. Da sich die Geschichte immer mal wieder in die Gothic Szene einschleicht, findet man sogar einen kleinen Bezug zum eigenen Leben.

Die Serie Schattenreich ist natürlich als ein Gesamtkunstwerk zu sehen. Allerdings bilden die einzelnen Episoden auch allein spannende Geschichten. Jedoch sollte man sich zuerst mir „Die Nephilim“ beschäftigen, da man sonst schwer in die Geschichte hinter „Finstere Zeiten“ reinkommt.

Beim Hören von „Schattenreich“ fühle ich daran erinnert, wie ich als 10jähriger vor meinem
Kassettenrekorder saß und fasziniert den Abenteuern von TKKG gelauscht habe. Der Unterschied ist, dass ich heute fast 20 Jahre älter bin und mich die Serie trotzdem mich mitreißt.

Kommen wir kurz zur Handlung. Christian ist gerade von einem längeren Auslandsaufenthalt zurückgekehrt, als er auch schon von seiner Ex-Freundin, einer Polizistin, angerufen wird, die ihm von einem Toten berichtet, den Christian sich unbedingt ansehen soll. Das Seltsame ist, dass dem Toten der Kopf fehlt und er ein Tattoo hat, das Christian aus seiner Jugend kennt und selbst trägt. Es muss sich bei der Leiche um ein Mitglied einer Gruppe von hochtalentierten Jugendlichen handeln, der Christian selbst angehört hatte. Besonders tragisch ist, dass dies schon die 3 Leiche ist, welcher der Kopf fehlt und die ein modifiziertes Ankh tätowiert hat. Dazu kommen seltsame Träume, noch seltsamere SMS und eine ganze Menge Spannung und Erotik…
Ich wünsche Euch viel Spaß im Schattenreich.

Der Lohnschlächter
Ohne Bewertung

Next Post

Schattenreich - Vol.4 (Sampler)

Wie jedes mal wenn ich einen Sampler bemustere stelle ich mir die selbige Frage was soll ich bei nem Sampler nur schreiben. Vor mir liegt die 4. Ausgabe der Schattenreich Sampler und dieser hatt es eigentlich richtig in sich. Mit dabei auf 2 CDs oder eine 1 DVD sind auch […]