18.09.2021 | Schlossplatz Erlangen | Fiva X Jazzrausch Bigband

Marcel
Werbung
Bestellt euch eure Lieblingsmusik gleich hier:
POPoNAUT - Mikrofon/gelb

generelle Infos zur Veranstaltung „Zurück auf die Bühnen“

Ein spätsommerliches Highlight für alle Kulturliebhaber*innen stellt die Stadt Erlangen vom 17. bis 19. September mit Hilfe des Kulturzentrums E-Werk auf die Beine: Zum Ausklang der Open Air-Saison heißt es noch einmal: ZURÜCK AUF DIE BÜHNEN!  

Die Mehrzahl „Bühnen“ ist dabei bewusst gewählt, denn es wird ganze sieben davon geben, über das Erlanger Stadtgebiet verteilt. Die charmanten Spielorte bezaubern neben viel Musikalischem aus allen denkbaren Genres mit einem handverlesenen Literatur-, Kabarett- sowie Kinder- und Familienprogramm. Neben einigen großen Namen wie Pam Pam Ida oder FIVA x Jazzrausch Bigband wird es auch ganz viel Neues aus der regionalen Kulturszene zu entdecken geben. Die junge fränkische Literatur präsentiert sich im Innenhof des Stadtmuseums. Das Theater Kuckucksheim kommt mit der Premiere eines neuen Piraten- Stücks und einem Kinderstück auf die Kulturinsel Wöhrmühle. Der Schlossplatz wird am Samstagnachmittag zur Klassik Bühne. Auf dem Bolzplatz am Bürgertreff Die Scheune geben sich u.a. die bayerischen Folk-Rocker Django3000 die Ehre. Im E-Werk Garten kommen Familien und Jazz-Freunde auf ihre Kosten. Die regionale Rock und Hip Hop-Szene versammelt sich an zwei Tagen am Jugendclub Omega. Im Röthelheimpark wird es einen Pop Up Biergarten mit Frühschoppen und Musikprogramm geben. Das und noch vieles mehr erwartet die Gäste bei ZURÜCK AUF DIE BÜHNEN! 

Seid dabei, wenn Erlangen Kunst und Kultur zu einem Finale des Kultursommers 2021 noch einmal auf die Open Air Bühnen zurückholt! Die Erlanger Szene und die der Metropolregion werden endlich einmal wieder in ihrer gesamten Fülle und Reichhaltigkeit sichtbar sein. Wir sehen und hören uns. Zurück auf und vor die Bühnen!  

„Zurück auf die Bühnen !” wird im Programm Kultursommer 2021 durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) mit Mitteln aus NEUSTART KULTUR gefördert. 

Veranstalter: Stadt Erlangen, Amt für Stadtteilarbeit 

Infos zum Konzert vom 18.9.2021

Damit haben wir selbst nicht gerechnet: Nach 4 Jahren kehren wir zusammen auf die Bühne zurück. Nach unserem gemeinsamen Album „Keine Angst vor Legenden“, zwei Tourneen durch Österreich, Deutschland und die Schweiz und einer kompletten Festival Saison wurden wir künstlerisch in verschiedene Windkanäle geschleust. Die Jazzrausch Bigband hat ihr eigenes Genre weiterentwickelt und die weite Welt bereist, und ich, Fiva, habe mein siebtes Album „Nina“ rausgebracht, um 2020 damit zu touren. Was dann passiert ist, wissen wir alle. Im Falle von uns Künstler*innen kann man sagen: Nix. Manchmal auch wenig, aber zumeist nix. Und aus diesem Nichts heraus kam uns die Idee: Wenn wieder etwas geht, dann Alles. Und vor Allem mit Allen. Wir waren genug allein. Wir waren zu recht auf Abstand. Jetzt brauchen wir was für unsere Herzen und Köpfe. Und wir brauchen Menschen. Vor, auf und neben der Bühne. In einer absurden und existentiell
bedrohlichen Zeit für Musiker*innen melden wir uns und sagen: 16 – ja richtig – 16 Menschen auf einer Bühne. Mit Saxophonen, Posaunen und Tuba. Mit Klavier, Trompeten und Gitarre. Mit Schlagzeug, Percussion und Bass, mit DJ und MC. Wir haben die erste, zart blitzende Möglichkeit ergriffen, um das zu tun, was seit Jahren unser Beruf ist: Euch mit unserer Musik glücklich zu machen und uns selbst mit unserer Kunst auszudrücken.
Wir freuen uns auf Euch! Jede und jeden Einzelne*n. Und auch wenn ihr weiterhin womöglich weit voneinander sitzt, wir werden die freien Plätze zwischen euch füllen. Mit Musik.

Alle Infos findet ihr hier:

https://www.e-werk.de/zurueck-auf-die-buehnen/detail/1/2021-09-18-fiva-x-jazzrausch-bigband-1/

Next Post

14.10.2021 | Z Bau Nürnberg | Emil Bulls

Einlass: 18:30 Uhr | Beginn: 20:00 Uhr Aufgrund behördlicher Vorschriften betreffend des Corona-Virus wurde der Auftritt vom 29.10.2020 auf den 14.10.2021 verlegt.Bereits gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit. Immer wieder aufs Neue beweisen sich Emil Bulls als eine der wandlungsfähigsten und im positiven Sinne unberechenbarsten Bands ihres Genres. Das Jahr 2020 […]