22.10.2010 Grossstadtgeflüster + High Voltage Humans in der Kantine Augsburg

Marcel
Werbung
Bestellt euch eure Lieblingsmusik gleich hier:
POPoNAUT - Mikrofon/gelb

Frecher Electropop aus Berlin mit deutschen Texten mit 3tem Hitalbum! Irgendwo zwischen Deichkind und Mia, wobei es keine Vergleich bräuchte! Du musst garnix, ausser zu diesem Konzert zu gehen!

Grossstadtgeflüster (Berlin) >> Electropop/Punk

Grossstadtgeflüster ist eine Band, bestehend aus Sängerin Jen Bender, Schlagzeuger Chriz Falk und Keyboarder Raphael Schalz, die seit 2003 der schizophrenen Vorstellung verfallen ist, man könne glasklaren Pop und sperrige Nervmusik für Freaks in ein- und demselben Song verbraten. Ihre spektakulären Live-Shows mit ihrem Mix aus Elektronik, Schmutz und BlingBling sind eine Art Familienausflugsziel für Sinnsucher, Querdenker, Nichtfunktionswillige und nächstenliebende Hedonisten geworden. Eigentlich seltsam, denn die Geschichte begann mal ganz anders… 2006 erschien nach das Erstlingswerk "Muss Laut Sein" mit all dem ganzen Marketingbrimborium und Kasperletheater, und Grossstadtgeflüster dachte so "Yeahh!", und dann so "Naja…" und dann so "Hä?". Sie gaben den Champagner wieder zurück und was folgte war die buchstäbliche Pommesbudentour. Sie spielten sich die Seele frei. Grossstadtgeflüster ist wahrscheinlich die einzige Band Deutschlands, die jeden Imbiss zwischen Flensburg und München mit verbundenen Augen nur am Geschmack des Ketchups identifizieren kann…Die Band hatte allerdings das schöne Schicksal, dass der Song „Ich muss garnix“

High Voltage Humans (München) >> Galaxy-Pop
High Voltage Humans – das sind zwei Humanoiden mit den Namen Prinz Rubicon und Antenne Danger, die ein Team bilden um Galaxy-Pop, Space-Disco oder Fantasy-Metal zu praktizieren. Gemeinsam erlebte Fantasien und Erfahrungen verwandeln sie in eingängige Songs und Bühnenstücke. So zeichnen sie uns – von der Zukunft und der Vergangenheit gleichermaßen inspiriert – ein Bild von der wahnwitzigen Form- und Farbenpracht ihres Kosmos. Live schicken sie diese freigesetzten Energien durch ihre bombastischen Synthies, Mikrophone, E- oder Keyboardgitarre. In selbstgemachten Space- und Fantasy-Outfits künden sie uns von fernen Galaxien, wo man sich Geschichten vom Silberadler erzählt, von Spritztouren durch die Asteroiden oder wie man die Nacht einfängt. Ihren Gesängen mischen sie zum Beispiel gerne Lasershots oder Pferdegewieher bei und bieten das Ganze mit wohlplatzierter Tanzchoreographie dar.

Mehr Info:
http://www.myspace.com/grossstadtgefluester
http://www.grossstadtgefluester.de/
http://www.myspace.com/highvoltagehumans
http://www.highvoltagehumans.de

Location: Musikkantine Augsburg

Datum: Freitag 22.10.2010

Einlass: 19.00 h, Beginn: 19.30 h
VVK: 10,50 Euro zzgl. Gebühren, Abendkasse: 13,- Euro
Location: Schwimmbad
Präsentiert von: Myspace

Next Post

The Christmas Ball Festivals 2010

The Christmas Ball Festivals 2010:Hannover – Köln – Würzburg – Berlin   Als in den 80er Jahren die beliebten Weihnachtsserien zu den Festtagen liefen, fieberten Millionen von Zuschauern mit, während die Helden ihrer Kindheit über die Mattscheibe flimmerten. Ein Kult war geboren, der zum alljährlichen Weihnachtsfest gehörte wie die Spekulatius […]