AETERNITAS News Januar 2006

Marcel
Werbung
Bestellt euch eure Lieblingsmusik gleich hier:
POPoNAUT - Mikrofon/gelb

Arbeiten am Gothic Musical „Rappacinis Tochter“ von AETERNITAS fast abgeschlossen Hamburg/Lübeck. Die bisherigen Konzeptalben „Requiem““ (2000) und „“La Danse Macabre““ (2004) von AETERNITAS haben den Weg für das kommende Projekt bereitet, das nun nach intensiven Vorbereitungen fast abgeschlossen ist. Bei dem nächsten Werk handelt es sich um ein komplettes Gothic Musical, das den Titel „“Rappacinis Tochter““ tragen wird. Die Story basiert auf einer Kurzgeschichte des amerikanischen Autors Nathaniel Hawthorne. Weitere Details zum Inhalt und zur Umsetzung des Stückes gibt es auf der extra eingerichteten Projekt Homepage www.rappavini.de zu entdecken. Sobald die letzten Schauspielproben mit der begleitenden Regisseurin und die letzten Feinarbeiten der Arrangements abgeschlossen sind, begeben sich AETERNITAS im März ins Studio, um das ehrgeizige Projekt umzusetzen.<a"

Next Post

***SECRET DISCOVERY haben Blut geleckt***

Secret Discovery haben Blut geleckt. Eine der renommiertesten deutschen Dark Rock Formationen meldete sich 2004 eindrucksvoll in der Szene zurück und ist seitdem stärker denn je. Die Wegbereiter des hiesigen Gothic Rock legen nun erstmals ein Album vor, auf dem die Hälfte der Texte in deutscher Sprache verfasst ist – […]