Cornix Maledictum – Mariage en Noir

Marcel
Werbung
Bestellt euch eure Lieblingsmusik gleich hier:
POPoNAUT - Mikrofon/gelb

Mit Cornix Maledictum kommt wieder eine neue Mittelalter Band auf uns zu, die es mit den Größen der Szene aufnehmen kann. Entstanden ist die Gruppe aus der Band HEYDENLÄRM, welcher ursprünglich Ardor und Steffen angehörten, zwei der vier Gründungsmitglieder der Gruppe. Im Frühjahr 2000 kam es dann zur Zusammenstellung der bis heute gültigen Besetzung, d. h. nun sind sie zu dritt.
Zu sehen sind die Drei nicht nur auf Mittelaltermärkten und dergleichen, sondern auch auf Gothikveranstaltungen wie dem WGT oder der Feuertanzfestival.

Rein musikalisch ist Cornix Maledictum mit Corvus Corax zu vergleiche, was aber nicht weiter wundert, da einer der Spielleut´ dieser Gruppe entstammt. Somit ist dies praktisch ein Garant für stimmungsvolle Mittelaltermusik, meist nur instrumental aber es lassen sich auch Stücke mit gesanglicher Unterstützung auf dem ersten Silberling der Gruppe finden (z.B. Nr. 4 – „Floret Silva").

Fazit: Nicht unbedingt was neues, aber gut gemacht und für Fans der Szene auf jeden Fall mal eine Überlegung wert.

Playlist:

01 – Mariage en noir
02 – Ardorgyn
03 – Ska-tjuscha
04 – Floret silva
05 – Vive la coneja
06 – Der Hexer
07 – Stella splendens
08 – Vingedanz
09 – Mis diosa
10 – Keine Titelinformation
 

| November 2003 | Sebastian K. |

Next Post

Covenant bullet (promo-mcd)

bullet als 2te singleauskopplung auszuwählen, ist sicherlich nicht die schlechteste wahl, steht der song doch in der gunst der fans ziemlich weit oben. es muß ja nicht immer gestampfe sein 🙂 der ruhige, gefühlvolle track wird in insgesamt 4 verschiedenen versionen geboten. zum radio-edit muß man nicht viel sagen…klingt gleich […]