Sa. 06.10.2012 Clan of Xymox + The Arch + Eycromon + DJs

Marcel
Werbung
Bestellt euch eure Lieblingsmusik gleich hier:
POPoNAUT - Mikrofon/gelb

Sa. 06.10.2012 Clan of Xymox + The Arch + Eycromon + DJs

Die Gitarren-Wave und Goth-Pop Kultband zum ersten Mal in Augsburg! Neben den 80er Hits Louise, A Day oder
Going Round gibt’s natürlich auch die Hits zu Hören die nach der Wiederauflebens der Band ab 1997 entstanden
sind! Als Co-Headliner sind „The Arch“ aus Belgien am Start, die mit Ihren Songs „Ribdancer“ und „Babsi ist tot“
auch seit Ende der 80iger aus keinem Wave Club mehr wegzudenken sind!

Clan of Xymox (NL/D) >>> Wave/Gothic
nspiriert von der musikalischen Aufbruchstimmung der späten 1970er und frühen 1980er Jahre, entschied der
Holländer Ronny Moorings Anfang der Achtziger sein eigenes Projekt zu gründen. Als Anregung diente die
Neue Deutsche Welle, die zu jener Zeit mit Künstlern wie DAF, Die Krupps, den Einstürzenden Neubauten
und Geisterfahrer über die Grenzen in die Niederlande kam. Simultan dazu breitete sich die britische Gothic-
Welle mit Gruppen wie Bauhaus, Joy Division, The Cure, The Sisters of Mercy und vielen anderen auf dem
europäischen Festland aus und hinterließ bei Moorings und seiner Musik deutlich Spuren. Vor Allem durch das
Debut Subsequent Pleasures und die beiden übers Kultlabel 4AD erschienen Alben Clan of Xymox & Medusa
hat sich die Band einen festen Platz im Gitarren Wave und Goth Pop Bereich geschaffen! Nach längerer Pause
ist die Band seit 1997 wieder aktiv und feiert auch mit den neuen Releases große Erfolge! Die Leidenschaft des
Ronny Moorings für große, gefühlvolle Melodiebögen, mystische Klangspielereien und verführerisch tanzbare
Rhythmen ist auch dieses Mal ungebrochen.Melancholie und düstere Songs voller Kraft und Entschlossenheit
bestimmen "Darkest Hour" – ein Album, das mit Stücken wie dem Opener "My Reality" oder dem hypnotischen
Clubhit "Delete" hervorragend auf jeder Tanzfläche funktioniert und mit der großen Hymne "Dream Of Fools"
oder dem bewegenden Ausklang "Wake Up My Darling" auch abseits der Tanztempel packende Unterhaltung
von Gothic-Weltformat bietet. Gekrönt wird auch das 13. Studioalbum natürlich von Ronnys unverkennbarem
Gesang, der den Dark Wave- Hymnen die nötige dunkle Leidenschaft einhaucht. Stolze 30 Jahre sind seit der
Bandgründung von Clan Of Xymox ins Land gegangen – eine Zeitspanne, die auf diesem Album im Zeitraffer
durchlaufen wird und zu zehn modernen Dark Wave-Klassikern führt, die umgehend in den Kanon düsterer
Musikgeschichte aufgenommen werden. "Darkest Hour" ist Musik für die Nacht, ist Musik für das Leben und den
Tod, ist Musik für die Ewigkeit.

The Arch (Bel) >>> Wave/Gothic
Nach einer mehr als 20jährigen Bandgeschichte sind THE ARCH (immer noch mit Hits wie Ribdancer, Babsi
ist tot weltweit in den Clubs präsent) mit einem neuen Album namens Engine In Void zurück. Wieder einmal
demonstriert und feiert die Band ihren einzigartigen und individuellen Stil von elektronisch-basierender Wave /
Post Punk und Indie-Elektro Musik. Die Musik von THE ARCH beweist auch noch 2011, dass alternative (düstere)
elektronische Musik in der Lage ist, stimmungsvoll (Individuals komplex, experimentell, aber auch melodisch,
tanzbar, zugänglich und unterhaltsam für den Zuhörer zu sein. "Engine In Void" ist eine kraftvolle, emotionale,
düstere und abwechslungsreiche Ansammlung von Songs, die einen Standard für Progressive Elektronische Musik
nicht nur für die Band selbst aufstellt. Der erste Videoclip für den ersten Albumsong Individuals, der exklusiv aus
Aufnahmen ihrer beeindruckenden Live-Auftritte zusammengeschnitten wurde, ist eine Demonstration von THE
ARCHs Fähigkeit, eine einzigartige Live-Erfahrung zu kreieren.

Eycromon (Augsburg) >>> Wave / Electro
Die Anfang 2009 gegründete Augsburger Band verbindet Elemente aus Synth-Pop, Wave und
Electronic auf der Basis klassisch komponierter Musikstücke mit ausdrucksvollen Melodien und
expressionistischen Texten. Dabei ist das Projekt um klassisch ausgebildete Sängerin Mandra Gore und
Komponist und Keyboarder Bergerac stark geprägt von der Wave-Bewegung der 80er Jahre. Themen wie
Melancholie, Weltschmerz, Endzeit, Wahnsinn und Zerfall bestimmen Text und Komposition – dennoch
präsentieren sich Eycromon in avantgardistischem, frischem Gewand und überzeugen vorallem live mit
Authentizität und Ausdrucksfülle. 2012 sind zahlreiche Konzerte sowie einige Festivalauftritte vorgesehen –
Eycromon waren u.a. schon als Support für The Crüxshadows, The Invincible Spirit, Absolute Body Control und
Combichrist zu sehen. Im Oktober wird das zweite Album der Band bei Danse Macabre Records erscheinen –
Eycromon feiern am 06.10. ihr Release und präsetieren dem Augsburger Publikum live die Songs des neuen
Albums.

Nach dem Konzert DJs auf 2 Floors:
Schwimmbad: Grauzone – Dark Electro, Gothic & Industrial mit den Pagan DJs (Loft München)
Flammensaal: Depeche Mode & 80ies Clubbing – DM Greatest, 80ies, Synthie & Electrop mit DJs Fab XL &
Thono

Einlass 20.00 h, Beginn 20.30 h, DJs ab ca. 23.30h
Vorverkauf: 17,- Euro zzgl. Gebühren, Abendkasse: 20,- Euro incl. Partyeintritt
Location: Schwimmbad
Präsentiert von: PAGANWELT

Next Post

Angelspit live in München Midnightshow

Angelspit live in München 01.09.2012 Am 1. September 2012 erwartet München ein Auftritt des ursprünglich autralischen Electro-Punk-Acts "Angelspit". Die fünfköpfige Kombo um die beiden Gründer DestroyX und Zoog ist bekannt für bissige Texte und scharfes Schlagzeug. Ihre mittlerweile vier Studioalben, sechs Remix-Scheiben und ihre Auftritte wurden von den Medien teilweise […]