Snovonne – It's Sno Baby Not Sugar

Marcel
Werbung
Bestellt euch eure Lieblingsmusik gleich hier:
POPoNAUT - Mikrofon/gelb

It’s Sno Baby Not Sugar“ nennt sich das aktuelle Album der Band Snovonne welches seit Mai 09 erhältlich ist. Die Band dessen Mitglieder aus England und der Slowakai stammen bringt mit „It’s Sno Baby Not Sugar“ ihr erstes offizielles Album nach ihrer Demo aus dem Jahre 2004 auf den Markt.

 

Nachdem ich die CD in meinen Rechner geladen hatte und mir die ersten zwei Songs anhörte war ich fürs erste entsetzt. Die ersten zwei Songs des Albums sind für meine Verhältnisse dermaßen überladen und unruhig das es nicht mehr wirklich angenehm für meine Gehörgänge war.

Doch was für ein Wandel offenbarte sich mir mit dem Beginn des 3. Songs glasklarer Gesang, das Chaos aus den ersten zwei Tracks wie weggefegt. Snovonne überzeugt mit ihrer genialen Stimme und verwandelt das Album in ein Meisterwerk. Die Tracks harmonieren mit Gesang und Musik und vergessen ist der Schock den ich beim anhören der ersten zwei Tracks verspürte. Daher hier gleich mal eine kleine Empfehlung solltet ihr in das Album hereinschuppern wollen. Sollten euch die ersten zwei Songs des Albums nicht zusagen so hört euch auf jeden Fall bevor ihr es abschreibt die anderen Tracks an. Textlich erwarteten euch Dramatik, Trauer und auch Melancholie. Ein bisschen erinnert mich das ganze an „Emilie Autumn“ wobei dieser Vergleich durchweg als positiv zu verstehen ist. Die Musik ist Jung, frisch sowie frech und hat ihren Platz in den CD Regalen verdient.

 

Fazit:

abgesehen von den 2 Openern wovon Track Nummer 2 „My Sweet Friend“ auch noch die aktuelle Single Auskopplung ist schafft es „It’s Sno Baby Not Sugar“ zu überzeugen. Sollte die Band auf diesem Weg weiter gehen wird sie mit Sicherheit große Erfolge feiern. Sicherlich interessant wird es mit Sicherheit auch werden diese junge Band auf den Bühnen in Deutschland zu sehen.

 

Mediadaten:

 

Veröffentlichungstermin: 15 Juni 2009

  • Veröffentlichung: Mai 09

  • Genre: Goth Rock

  • Website: http://www.snovonne.nfo.sk

  • MySpace: http://www.myspace.com/snovonne

 

 

 

Tracklist:

 

  1. If I’m Not Me Than Who Is

  2. My Sweet fiend

  3. 2 Damn Years

  4. Useless

  5. Things I Can’t See

  6. Tired

  7. It’s Sno Baby Not Sugar

  8. Cradlesong

  9. Fatalism

  10. Life Needs Fools

  11. Temper

  12. (Sleep Well) Jermaine

 

Bonus Tracks

  1. Dressed In White (The Last Supper Song)

  2. Tears Are Pretty (Epilogue Version)

 

Next Post

Lyronian - Side Scan

„Side Scan“ nennt sich das Debütalbum des Künstlers „Lyronian“ alias Alex Kern. In den Grundzügen wurde dieses Projekt bereits im Jahre 2003 ins Leben gerufen und ist in diesem Jahr wohl eines der am sehnlichst erwarteten Debüt Alben. Musikalisch bewegt sich „Lyronian“ in einer Symbiose der 80er Jahre sowie modernen […]