Do. 16.04.09 Live: Eisregen + Hämatom + Lower Than Zero

Marcel
Werbung
Bestellt euch eure Lieblingsmusik gleich hier:
POPoNAUT - Mikrofon/gelb

Der Metallische Tod aus Thüringen, mit zwei klasse Supportbands im Schlepptau,  zum 3ten Mal live in der Kantine!

Eisregen (Thüringen) >>> Metal
Die thüringischen Meister des Morbiden melden sich mit einem Paukenschlag zurück & liefern mit ihrem 6. full-lenght-Album BLUTBAHNEN das musikalisch ausgereifteste Werk ihres bisherigen Schaffens ab. Nach dem immensen Erfolg des mittlerweile indizierten Vorgängers und der MCD HEXENHAUS, die beide auch chartstechnisch punkten konnte, wartete die Herrschar ihrer treuen Fangemeinde gespannt auf das neue Opus: das Warten hat ein Ende, BLUTBAHNEN wird jeden EISREGEN-Maniac ohne Zweifel in höchste Entzückung versetzen. Nach dem Ausstieg ihrer langjährigen Geigerin 2T (die Violinenparts auf BB wurden mit einer Sessionmusikerin realisiert) auf Quartettgröße geschrumpft, sind die kreativen Köpfe hinter ER in sich gegangen und haben im Dez. 2006 / Jan. 2007 in der "Klangschmiede E" unter tontechnischer Betreuung von Markus Stock ein Werk in Szene gesetzt, das allerhöchsten Ansprüchen gerecht wird: BLUTBAHNEN ist musikalisch vielschichtig, textlich gewohnt brachial & kontrovers, verpackt in ein fettes Soundgewand, das alle Facetten klar herausarbeitet. 

 


Hämatom (München) >>> Metal
Wut ist die Grundstimmung, die HÄMATOM auf ihrem gleichnamigen Debüt Album  transportieren. Ärger oder Zorn sind längst nicht der Rede Wert. Hier ist kein Platz für den gebührenden „Sicherheitsabstand“, für Zurückhaltung oder Gefälligkeiten – „Wut“ ist die Realität im Jahr 2008 aus der Sicht von vier Metalmaniacs aus dem Süden der Republik, die im Namen der vier Himmelsrichtungen zu Tage treten.  Der Interpretations-spielraum ist bewusst sehr schmal gehalten. Die Gefahr damit anzuecken nimmt die Band in Kauf. Sänger NORD: „Das Leben ist kurz. Wenn ich meinen Mund aufmache, dann will ich, dass jeder weiß, was ich meine. Es soll nicht nur interessant klingen“. Mit viel Mut zur Konkretheit ist dieses heiß glühende Musikmagma über große Strecken eine Abrechnung mit allem, was schon lange „fällig“ ist.

 


Lower Than Zero (Augsburg) >>> Death Metal
Die Augsburger Death-Metal Lokal Matadoren mit neuer Besetzung.

 


Mehr Infos:
http://myspace.com/frissscheisse
http://www.fleischhaus.de/
http://www.haematom.de
http://www.myspace.com/haematommusic
http://www.myspace.com/lowerthanzero

Einlass 20.30 h, Beginn 21.00 h (pünktlich)
Vorverkauf: 17,- Euro zzgl. Gebühren, Abendkasse: 20,- Euro
Location: Schwimmbad

Achtung: Einlass erst ab 18 Jahren (darunter auch NICHT! mit Begleitung eines Elternteils – Strikt ab 18!)

Next Post

Area 24 - Songs From The Undersphere

Songs „From The Undersphere“ nennt sich das aktuelle Album der Band „Area 24“ aus Niedersachsen, welches vor mir auf dem Schreibtisch liegt. Euch erwarten auf diesem Silberling eine Mischung aus leicht Gothic-lastigen midtempo Songs, einigen regelrechten Krachern und gefühlsbetonten Balladen. Insgesamt elf Tracks stehen euch zur Auswahl auf diesem Album, […]