Dunkelsch̦n РKatharsis

Marcel
Werbung
Bestellt euch eure Lieblingsmusik gleich hier:
POPoNAUT - Mikrofon/gelb

Vor mir liegt das neue Album der Mittelater Folk Band „Dunkelschön“ namens „Katharsis“ welches am 11.September dieses Jahres beim Plattenhändler eures vertrauen das Licht der Welt erblicken wird. Die Band Dunkelschön welche aus „Vanesa Istvan“ (Alt-, Sopran-, Sopranino Flöte, Low-Whistle, Hu-Lu-Si), Michael Kaiser (Nyckelharpa, Harfe, Drehleier, Gesang), Nicolas von Stolzmann (Irish-Bouzouki, Gitarre, Gesang), Monika Klüpfel (Cello, Gesang), Christian Wittkopf (Davul, Percussion) sowie Andre Straub (Live Unterstützung, Schlagzeug) besteht, veröffentlicht mit „Katharsis“ 2009 nun ihr 4. Album.

Als „Celtic-Medieval-Folk“ bezeichnet „Dunkelschön“ sehr treffend selbst ihre Musik, wer nun erwartet den altbekannten Klang verbreiteter Mittelaltergruppen zu hören wird hier eines besseren belehrt. Das Album „Katharsis“ klingt jung, frisch und zum Teil erfrischend Modern. Mit den insgesamt elf Tracks wird musikalisch einiges geboten. Von ruhigen Folksongs, über rockige Stücke bis hin zu Tracks wie „Dein Gedenken“ welchen ich auch meinem Sohn zum Schlafen gehen vorspielen würde, aufgrund seiner angenehmen Art. Aus dem historischen Instrumentarium erwarten euch auf diesem Album „Nyckelharpa, Drehleiern, Irish-Bouzouki, Davul, Flöten, Harfen, ein Chello sowie natürlich nicht zu vergessen ein Schlagzeug“. Untermalt wird das ganze mit vielschichtigen Gesangsstimmen welche den Grundstein für ein wunderschönes Klangerlebnis bilden. Hervorzuheben wäre noch das der Großteil der Stücke aus eigener Feder stammen, wenngleich immer wieder Elemente aus der Geschichte aufgegriffen werden. Einzig zwei Tracks greifen auf traditionelle Melodien zurück welche da wären: das schwedische „Kristallen den Fina sowie das schottisch-gälische Schlaflied „Quit Lands“. Sprachtechnisch fließen in die Texte häufig überlieferte Verse aus Latein, Französisch und Deutsch sowie ein paar keltische „Zauberformeln“. Ob diese Zauberformeln wirklich wirken muss jeder von euch für sich selbst entscheiden.

Kleiner Tip noch am Rande auf diesem Album befindet sich noch ein Hiddentrack

Fazit:

Dunkelschön liefern mit ihrem aktuellem Album ein Werk ab welches zum Träumen verleitet sowie einen Gefühlstechnisch in eine zauberhafte Welt entführt. Für Fans von Mittelalter Folk wäre daher nur zu sagen, geht in den Laden und hört in dieses Album rein.

 

Mediadaten:

 

Releases:

 

  • Torenvart (2006)

  • Irfind (2007)

  • Nemeton (2008)

  • Katharsis (2009)

 

Tracklist:

  1. Mandaliet

  2. Kristallen der Fina

  3. Askath, die weißen Raben

  4. Lacrima

  5. Mon Ami

  6. Deine Flammen

  7. Dein Gedenken

  8. Mion Mar

  9. Quit Lands

  10. Haganusa

  11. Aeris

 

Next Post

Corvus Corax - Live in Berlin 2009

20 Jahre Corvus Corax, und wie die meisten Jünger der Band wissen, sind die Mittelalter Pioniere am besten Live zu erleben. Aus diesem Grunde wurde es auch Zeit eine neue Live-DVD zu produzieren. Aufgenommen wurde das Konzert in der Passionskirsche in Berlin, was wiederum bedeutet ca. 125 Minuten Corvus Corax […]