Mera Luna 2013 Tag 1 -Teil 1

Marcel
Werbung
Bestellt euch eure Lieblingsmusik gleich hier:
POPoNAUT - Mikrofon/gelb

M’era Luna 2013 Tag 1 – Teil 1

 

Kurzabriss des ersten Tages – fast live 

Hallihallo, auch dieses Jahr wieder einmal aus Hildesheim! Das Team der verloreneseelen.net berichtet (fast) live in einem Kurzabriss für euch vom M’era Luna.

Samstag, Sonne, schwarz und gute Stimmung – wir hatten auch dieses Jahr wieder Glück mit dem Wetter und den Besuchern.

Während ich dies hier eintipsel, spielt Mono Inc. ihr (leider) letztes Lied (von der Band ist eben ein neues Album erschienen – zu empfehlen. Ein Tipp für die Daheimgebliebenen). Wir durften wie immer einer sehr gelungenen Show beiwohnen. Der Platz vor der Bühne ist brechend voll und die Menge feiert fleißig mit.

Aber auch die anderen Bands konnten sich bisher wirklich sehen lassen und die Zuhörer- und schauerschaft jubelten gerne in der prallen Sonne oder im zeitweise doch stickigen Hangar den Künstlern auf der Bühne zu.

Auf der Main Stage waren am heutigen Tag unter anderem Lord of the Lost, End of Green sowie Mesh, Saltatio Mortis (auch hier gibt es ein vor nicht allzu langer Zeit erschienenes Album) und die Crüxshadows zu hören. Von eher ruhigeren Tönen über schönen Rock und Synthpop war also alles dabei. Im Hangar war bereits bei Eisenfunk am Nachmittag kein Platz mehr zu ergattern – Einlassstop bei der bayerischen Aggrotech-Combo. Ebenfalls sehr gut gefüllt war der ehemalige Flugzeug-Hangar bei Diorama.

Auch  morgen sind ein paar echte "Schmankerl" dabei. Am Sonntag wird der erste Act im Hangar eine Lesung von Kai Meyer in Zusammenarbeit mit ASP sein. Das könnte ziemlich interessant werden. Desweiteren werden dort Zeromancer, Kirlian Camera und Front Line Assembly auftreten; Tanzwut, Staubkind, Apoptygma Berzerk, Blutengel und Front 242 werden auf der Main Stage die Bühne rocken. Als Abschluss der Festivals wird als Head-Liner noch Nightwish kredenzt. Wir dürfen uns also freuen einerseits und sind gespannt auf die Performances der einzelnen Künstler andererseits.

Desweiteren ist unser Photograph Michael Rothert eben gerade nochmals abgedüst, um den zweiten Druchlauf der samstäglichen Modenschau für euch abzulichten. Der erste Durchlauf war atemberaubend und teilweise fast skuril, soviel kann ich euch bereits jetzt verraten – da haben sich die fünf Designer wirklich etwas einfallen lassen.

Sooo, wir feuen uns jetzt ersteinmal auf die Bands, die uns heute abend noch erwarten: Im Hangar sind dies Gothminister, Nachtmahr und The Klinik. Auf der Main wird das Publikum heute Abend von keinen geringeren als den Lakaien, ASP und HIM unterhalten werden.

Näheres hierzu, Photos der Modenschau sowie viele Besucherphotos erwarten euch bald an bekannter Stelle.

So viel von uns. Wir schmeißen uns wieder für euch ins Getümmel! (Eben beginnt das Konzert von Deine Lakaien – nur ein Piano und Gesang – so schön!!! und die Zuschauer horchen andächtig zu – es ist ein Acoustic-Konzert im übrigen)

Euer VS Team

 

Next Post

DMF 2014 erste Bands bestätigt

  Wir schreiben September 2013 und die ersten Bands des Dark Munich Festival 2014 sind bestätigt. Ca. 50 Bands in drei Tagen!!! (Keine Überschneidungen!!!)25. bis 27. April 2014 Optimolwerke Tickets ab Oktober 2013 Euch erwartet großes in München mit dabei… -ALIEN SEX FIEND (GB) Freitag– The 69 Eyes (FI) Freitag– […]