Neue Review: Illuminate – Splitter

Marcel
Werbung
Bestellt euch eure Lieblingsmusik gleich hier:
POPoNAUT - Mikrofon/gelb

Es war einmal …

… eine Band. Diese Band, welche auf den Namen Illuminate hörte, schickte sich an im Jahre des Herrn 2009 ein neues Album mit dem Titel „Splitter“ auf den Markt zu bringen.

Aber halt beginnen wir lieber am Anfang. Sechzehn Winter ist es nun her das sich im Jahr 1993 die Band Illuminate um den Sänger Johannes Berthold sammelte um die schwarze Gefolgschaft mit ihrer Musik zu begeistern. Nach mittlerweile 10 Studioalben rund 200.000 verkaufen Tonträgern und zahllosen Live-Auftritten meldet sich Illuminate 2009 mit ihrem Aktuellen Album Splitter.

 

Nur warum erzähle ich euch das alles? „Splitter“ ist eigentlich nur teilweise ein neues Album wenn man es genau nimmt. Euch erwarten auf diesem Silberling dreizehn Tracks welche mit der Ausnahme von drei neuen Songs, Lieder aus der Schaffensphase der letzten 16 Jahre präsentiert.

Mit dabei vertreten Songs aus den Jahren 1992 (dem Gründungsjahr der Band), 1994, 1995, 1999, 2004, 2008 sowie natürlich die schon erwähnten neuen Stück aus dem aktuellem… weiter lesen

Next Post

Eteral Tears Of Sorrow - Children of The Dark Waters

Fünf Alben konnten Eternal Tears of Sorrow in ihrer Schaffensphase seit dem Jahr 1997 ihr eigen nennen. Nun liegt das sechste und aktuelle Album der Finnen namens „Children Of The Dark Waters“ vor mir.   Die Geschichte der Finnen von Eternal Tears of Sorrow beginnt in der nordfinnischen Stadt Pudasjärvi […]