PREMIERE

Marcel
Werbung
Bestellt euch eure Lieblingsmusik gleich hier:
POPoNAUT - Mikrofon/gelb


ein Film von Sung-Hyung Cho

FULL METAL VILLAGE setzt sich mit der kuriosen und liebenswürdigen Begegnung zweier Kulturen auseinander. Er dokumentiert das Bild der schleswig-holsteinischen Gemeinde Wacken, die durch das „Wacken-Open-Air“, eines der größten Heavy-Metal-Festivals, weltweit an Bekanntheit gewonnen hat, und deren Identität und Zusammenhalt ohne das Festival nicht mehr denkbar scheint.
Nähere Informationen unter www.full-metal-village.de
Sung-Hyung Cho wird natürlich anwesend sein und für Interviews zur Verfügung stehen.

WANN? Samstag, 24. Februar 2007 um 20:00 h
WO? Kino CALIGARI – WIESBADEN (Adresse: Marktplatz 9)


Am 20.1.2007 wurde "Full Metal Village" von Sung-Hyung Cho in Saarbrücken mit dem Max-Ophüls-Preis ausgezeichnet. Damit erhielt zum ersten Mal in der Geschichte des Festivals ein Dokumentarfilm den Hauptpreis.
In der Jurybegründung dazu hieß es: Das ebenso humorvolle, vielschichtige wie präzise Portrait des verschlafenen Dorfes Wacken, das einmal im Jahr zum Headquarter der Heavymetalszene wird, ist nicht nur ein sehr unterhaltsamer Dokumentarfilm, sondern ein faszinierendes Bild deutscher Identität. Sung-Hyung Cho¹s virtuose Montage verdichtet die Wirkung der hinreißenden Bilder und Situationen zu einem grossen Tableau Vivant absurder Gegensätze und Bezüge. Mit fremdem Blick stellt sie eine intime Beziehung zu Wacken und Bewohnern her und zeigt uns Leben in Deutschland, wie wir es selbst nicht hätten sehen können. "Wacken rules!!!"

Next Post

Barocker Maskenball in Augsburg

17.02.07 Wandelbar Augsburg Dark Romantic SPECIAL: Black CarnivalBarocker Maskenball mit Buffet! – Buffet– very special Deko– jeder Gast erhält ein Präsent oder einen Begrüßungsdrink– Gothic, Darkwave, Symphonic Rock, Synthpop, Neoklassic– New Romantic, Avantgarde – Eintritt nur 10 EUR (begrenztes Kartenkontigent, separater Eingang, Geschenk solange Vorrat reicht) Reservierung wg. Planung für Buffet […]