Qek Junior – Ausverkauft

Marcel
Werbung
Bestellt euch eure Lieblingsmusik gleich hier:
POPoNAUT - Mikrofon/gelb

QEK Junior wurde im Herbst  2005 vom ehemaligen „The House of Usher“-Gitarristen Dominic Daub und Tobias Dupont gegründet und begeistern seit diesem Tag ihre Fans mit Minimalelektro vom feinsten. Der Name „QEK Junior“ welcher von einem in der ehemaligen DDR gebauten  Wohnwagen abstammt sticht schon alleine aus der Menge heraus.

 

Mit ihrem aktuellen Album „Ausverkauf“ bringen sie einen durchweg tanzbaren Tonträger auf den Markt der in der heutigen Zeit in der immer mehr Bands einem Einheitsbrei gleichen positiv auffällt.

 

Das Grundgefühl des Albums hatt für mich ein angenehm düsteres Gefühl.

Die Musik welche zu 100% synthetischen Ursprungs ist hält sich auf einem absolut minimalen Level welche etwas an die Band der 80er Jahre wie „DAF“ oder „The Invicible Spirit“ erinnert. Trotz dieses Vergleichs bleiben „QEK Junior“ einer eigenen Linie treu und müssen sich alles andere wie vor den eben genannten Bands verstecken.

Man könnte es auch mit den Worten beschreiben „Minimal ist Maximal“

 

Das Album ist im Ganzen endlich mal wieder ein regelrechter Genuss für meine Gehörmuscheln.

 

Anspieltips sind mit Sicherheit „Schwarzes Gold“, „Kopfkino“ sowie „Kurz und schmerzlos

 

Für Fans minimaler Elektromusik ist dieses Album ein absoluter Pflichtkauf und sollte in keiner CD-Sammlung fehlen.

 

Veröffentlichungstermin: 06. Februar 2009
Label: Danse Macabre Records
Genre: Minimalelektro

Mayspace: http://www.myspace.com/qekjunior

 

 

Tracklist:

 

01. Neue Ästhetik (kalt und steril)
02. Atomkonsens
03. Schwarzes Gold
04. 1/0
05. Yoshiwara
06. Kopfkino
07. Koblenz, nicht Berlin
08. Nur diesen Augenblick
09. Kurz und schmerzlos
10. Alkohol und Ephedrin

 

 

Next Post

Dark Diamonds - Das Gift

Vor mir liegt nun das aktuelle Album der Band „Dark Diamonds“ namens „Das Gift“ welche aus Jens Wagner, Tyrae (ehemals CrypCha), Isa, Flo sowie Simon besteht.   Die junge Band welche sich im Jahre 2006 gründete bringt mit ihrem aktuellen Tonträger ein relativ ausgereiftes deutschsprachiges dunkles Rockalbum auf den Markt. […]