And One – Krieger

Marcel

Endlich Endlich werden viele And One-Fans denken. Nachdem das Album "Aggressor" x-mal verschoben wurde und eigentlich niemand mehr geglaubt hat, daß es 2003 soweit sein wird, erscheint 3 Jahre nach "Virgin Superstar" und einigen Umbesetzungen bei And One mit Krieger ein neues Lebenszeichen von Steve Naghavi. Und was wurde nicht […]

ALPHA SALOON – HELLO WELTGEIST!

Marcel

1. Sun bears gold 2. The great song of inconfidence3. Drinking in stereo4. Contro Venezia passatista5. Mama Alemania6. Lonesome skymarshals in the sky7. Pretty dancing person8. Modern times, modern people, modern talking9. To avoid the apparently stupid10. Uber German Als ich dieses Album in meinen CD-Player gelegt habe und wie […]

Allied Vision – O.S. Bandwidth

Marcel

Spanien ist sicherlich für vieles bekannt und berühmt, aber sicherlich nicht unbedingt für Releases aus dem elektronischen Bereich – noch nicht…. Das könnte sich durchaus mit dem neuen Album von Allied Vision ändern – Oscar Storm, der Mann hinter den Reglern hat mit "O.S. Bandwidth" ein klasse Album veröffentlicht, welches […]

ADVOCATUS DIABOLI- Sternenmarsch

Marcel

1. Sternenmarsch2. Nah bei Dir3. Seelensplitter4. Künstler5. Komm6. Sie7. Folgt mir nicht8. Rot9. Teil des Teils10. Schlacht   Die Aschaffenburger Jungs und das Mädel von Advocatus Diaboli melden sich mit ihrem dritten Werk zurück. Auch auf diesem Machwerk haben sie sich Klängen verschrieben, die irgendwo zwischen Elektro und Gothic Rock […]

Adversus – Laya

Marcel

Vor mir liegt das neue Werk der Ausnahme Künstler Adversus.Allerdings sprechen wir hier von einer Mini-CD mit 5Tracks (welche es in sich haben) und einem Live Video des Songs „Deiner Schönheit gewahr“.Damit sprechen wir von einer Gesammtspielzeit von 35,57min Musik sowie 8,30min Video also für eine Mini CD schon mal […]

Adversus – Winter, so unsagbar Winter…

Marcel

Adversus schaffen es mit ihrem Debutalbum gekonnt Mittelalterliche Klänge, Sprechgesang, melodischen Gesang, Darkmetal sowie Teile der Klassik und der Folklore auf einen Nenner zu bringen. Das Album mit insgesammt 20 Tracks (ca.78min) reicht von ruhiegen Stücken wie zb. "Stirb in mir" über treibene Stücke "Klingentanz" bis hin zur etwas härteren […]