previous arrow
next arrow
Shadow
Slider

News

Werbung
Bestellt euch eure Lieblingsmusik gleich hier:
POPoNAUT - Mikrofon/gelb

Plage Noire 2020 verschoben

Wie der Veranstalter FKP Scorpio am 17.04.2020 mitteilte, wird das Plage Noire 2020, das ursprünglich vom 24. – 25.04. hätte stattfinden sollen, aufgrund der anhaltenden Corona Maßnahmen auf das Wochenende vom 30. – 31.10.2020 verschoben.
Besonders erfreut zeigte man sich, dass das Lin-Up nahezu komplett auch für den neuen Termin zugesagt haben.

Verehrte Plage Noire-Gemeinde,

wie ihr ja sicher bereits mitbekommen habt, kann Plage Noire 2020 aufgrund des bundesweiten Veranstaltungsverbots nicht am geplanten Termin Ende April stattfinden. Wir begrüßen diese Entscheidung als verständliche und wichtige Sicherheitsmaßnahme für die Bevölkerung, auch wenn uns gleichermaßen das Herz blutet, weil wir nicht wie gedacht bald mit euch am Weissenhäuser Strand feiern können.
In den letzten Wochen war für uns das Warten auf eine finale Entscheidung der Politik schwer auszuhalten. Da der aktuelle Beschluss sich bereits wie ein unheilvoller Schatten abgezeichnet hat, haben wir die Zeit entsprechend genutzt und alle Hebel in Bewegung gesetzt, damit Plage Noire trotz aller Widrigkeiten doch noch in diesem Jahr stattfinden kann. Denn unser schwarzes Herz hätte es einfach nicht ertragen, wenn wir auf die diesjährige Ausgabe hätten verzichten müssen! Auch den Künstler*innen, die für Plage Noire 2020 bestätigt sind, geht es übrigens ebenso. Wir alle brennen förmlich für Plage Noire 2020!

Darum haben wir heute eine sehr gute Nachricht für euch:

Plage Noire 2020 wird am 30. und 31. Oktober stattfinden und ihr dürft euch auch im Herbst auf so gut wie alle bisher angekündigten Programmpunkte freuen!

Im Folgenden findet ihr alle Line-Up-Infos und ein ausführliches F.A.Q., das all eure im Zuge der Terminverschiebung ggf. auftauchenden Fragen beantworten dürfte. Falls nicht, zögert bitte nicht, euch an unser Serviceteam zu wenden unter der Rufnummer 01806 – 00 666 0 (0,20 € Anruf/dt. Festnetz, max. 0,60 €/Mobilfunk) oder per E-Mail an serviceteam@fkpscorpio.com.

Wir würden uns außerordentlich freuen, euch alle zum neuen Termin an der Ostsee begrüßen zu dürfen und unser Herzklopfen überschlägt sich fast vor Vorfreude beim Gedanken daran, dass wir dann nicht nur Plage Noire 2020, sondern auch noch Halloween gemeinsam zelebrieren können!

Bleibt bis dahin gesund, munter und vor allem nach Möglichkeit zu Hause!

Der Termin verschiebt sich – das Programm bleibt!
Ungewöhnliche Zeiten erfordern ungewöhnliche Massnahmen. Dass sich ein Festivaltermin um mehrere Monate verschiebt, ist als eine solche zu verbuchen. Dass so gut wie alle Bands aus dem diesjährigen Line-Up, egal in welcher Größenordnung, sich trotzdem nicht lange bitten ließen und ihr Möglichstes tun, um ihre Shows beim Plage Noire 2020 wie geplant zu spielen, ist eins der größten Komplimente an euch als Festivalpublikum und erfüllt uns mit ungeheurem Stolz.
Bis auf einige wenige Namen haben alle bereits für den 30. und 31. Oktober zugesagt. Weiterhin arbeitet unser Bookingteam mit Hochdruck daran, dass wir auch die restlichen Auftritte realisieren können.
Aktuell sieht das Line-Up für Plage Noire 2020 im Oktober so aus:

Quelle: FKP Scorpio

Weiterhin gab es noch ein paar FAQs zur Terminverschiebung:

F.A.Q. zur Terminverschiebung

Wann genau findet Plage Noire 2020 nun statt?
30. – 31. Oktober 2020

Gilt meine Buchung inkl. Übernachtung automatisch für den Besuch von Plage Noire im Oktober? Muss ich irgendwas tun?
Alle Buchungen, die für Plage Noire 2020 im April ausgestellt wurden, gelten auch für den Besuch von Plage Noire am Ausweichtermin im Oktober. Du erhältst in ca. 2 – 4 Wochen automatisch eine neue Buchungsbestätigung. Du musst nichts unternehmen. 

Ich habe noch keine neue Buchungsbestätigung bekommen – was soll ich tun? 
Unser Serviceteam arbeitet mit Hochdruck daran, sich bei euch allen zu melden. Allerdings kann dies bis zu 4 Wochen dauern. Daher bitten wir euch um Geduld. 

Ich habe (eine) Zusatz-Übernachtung(en) gebucht. Behält diese ebenfalls ihre Gültigkeit?
Deine gebuchten Zusatz-Übernachtung(en) behalten ebenso ihre Gültigkeit und werden in den Oktober auf die entsprechenden Tage umgebucht. Du musst auch in diesem Fall nichts weiter unternehmen. 

Ich habe (eine) Zusatz-Übernachtung(en) gebucht, möchte diese Zusatzübernachtung(en) aber im Oktober nicht nutzen, bzw. möchte diese umbuchen?
Zusatznächte, die du für April gebucht hattest, im Oktober aber nicht nutzen kannst oder möchtest, können ohne Mehrkosten storniert werden. Auch für eine Umbuchung dieser Zusatznächste fällt keine Bearbeitungsgebühr an. 

Ich habe ein Ticket ohne Übernachtung gekauft. Bleibt dieses für Oktober gültig? 
Selbstverständlich behält das Ticket ohne Übernachtung seine Gültigkeit. Ein Tagesticket ohne Übernachtung ist entsprechend gültig am Freitag, 30. Oktober 2020 (gekauft für Freitag, 24. April) oder am Samstag, 31. Oktober 2020 (gekauft für Samstag, 25. April). Kombitickets für beide Tage ohne Übernachtung sind entsprechend an beiden Tagen im Oktober gültig. 

Wird es im Oktober das gleiche Programm geben wie im April? 
So gut wie alle Bands aus dem diesjährigen Line-Up haben zugesagt, auch im Oktober beim Plage Noire 2020 auf der Bühne zu stehen. Weiterhin arbeitet unser Bookingteam mit Hochdruck daran, dass wir auch die restlichen Auftritte realisieren können. 

Ich kann im Oktober nicht. Was nun? 
Solltet ihr im Oktober nicht an Plage Noire 2020 teilnehmen können (was wir unendlich schade finden würden), meldet euch bitte bis zum 31.05.2020 per E-Mail proaktiv bei uns: plagenoire2020@fkpscorpio.com

Folgende Angaben aus deiner Buchung inkl. Übernachtung benötigen wir in deiner E-Mail: 
• Grund der „Nicht-Teilnahme“ im Oktober
• Buchungsnummer
• Name der/des Buchenden 
• Buchungszeitraum (inkl. Zusatznächte / Upgrades)


Bleibt meine Buchung automatisch gültig für Plage Noire 2021, wenn ich im Oktober nicht kann? 
Nein, das Ticket bzw. die Buchung behält keine Gültigkeit für das Plage Noire 2021, da die Veranstaltung nicht abgesagt, sondern verschoben wurde. Es gelten weiter die aktuell gültigen gesetzlichen Regelungen laut Veranstaltungsvertragsrecht.


Findet auch im Oktober eine Warm Up Party am Donnerstag statt? 
Selbstverständlich! Wir freuen uns jetzt schon, mit euch zu feiern. 


Werden im Rahmen der Verschiebung weitere Unterkünfte frei? 
Sollten sich freie Kapazitäten der Unterkünfte ergeben, erfahrt ihr das wie immer am Einfachsten mit einem direkten Anruf bei unserem Serviceteam unter 01806 – 00 666 0 (0,20 €/Anruf aus dem dt. Festnetz; max. 0,60 €/Anruf Mobilfunk).

Gibt es auch im Oktober ein Rahmenprogamm? 
Selbstverständlich wird es auch im Oktober diverse Programmpunkte fernab der Bühnen geben. Dazu melden wir uns wie immer ein paar Wochen vorher bei euch.

Alle Angaben stammen von FKP Scorpio!

Weitere Infos findet ihr natürlich auf der Plage Noire Homepage.

Plage Noire 2020 verschiebt sich

Auch das Plage Noire, das am Weißenhäuser Strand stattfindet, kann dieses Jahr nicht wie geplant stattfinden. Derzeit sucht man seitens der Veranstalter nach Alternativen, die man uns demnächst mitteilen will…

Liebe schwarze Gemeinde,
endlich können wir zumindest etwas Dunkelheit in das unangenehme Licht der vergangenen Wochen bringen und müssen euch heute schweren Herzens mitteilen, dass Plage Noire 2020 aufgrund des bundesweiten Veranstaltungsverbots bis zum 31. August 2020 nicht am geplanten Termin stattfinden kann. Wir begrüßen diese Entscheidung als verständliche und wichtige Sicherheitsmaßnahme für die Bevölkerung und setzen fortan alles daran, euch stets auf dem Laufenden zu halten.
Auch für uns war das Warten auf konkrete Informationen durch die Politik schwer auszuhalten. Jetzt haben wir einen Fahrplan, auf dem wir aufbauen können und werden uns innerhalb der nächsten 36 Stunden mit allen Infos zur Zukunft des Plage Noire 2020 und zu euren Tickets ​melden. Wir sind uns sicher, dass es gute Nachrichten werden. Haltet durch!
Bleibt bis dahin gesund, munter und vor allem nach Möglichkeit zu Hause!

Quelle: Plage Noire Facebook Post

Amphi Festival 2020 abgesagt

Es war ja leider abzusehen. Auch das Amphi Festival 2020 und die Warm-Up Party „Call The Ship To Port“, das am Tag vor dem Amphi auf der MS Rheinenergie stattfindet, wurde gestern vom Veranstalter abgesagt.

Liebe Amphi Familie,
leider müssen auch wir uns dem Coronavirus und seinen Folgen beugen. Das Amphi Festival 2020 und Call The Ship To Port 2020 können leider nicht stattfinden!
Nach dem gestrigen Beschluss der Ministerpräsidenten der Länder und der Bundeskanzlerin sind Großveranstaltungen bis 31.08.20 untersagt.
Wir sind gerade dabei, das für dieses Jahr gebuchte Line-up auf das Amphi Festival bzw. Call The Ship To Port 2021 umzubuchen und wir sind sehr zuversichtlich, dass wir euch im nächsten Jahr einen Großteil des diesjährigen Line-Ups präsentieren können.
Das Amphi Festival 2021 findet am 24. & 25.07.2021 statt, Call The Ship To Port dann am 23.07.2021!
Alle bereits erworbenen Tickets für das Amphi Festival und Call The Ship To Port 2020 behalten für 2021 ihre Gültigkeit. Ihr helft dem Fortbestehen des Amphi Festivals (und damit auch den Bands und Dienstleistern) immens, wenn ihr euer Ticket behaltet!
Aber sollte eine Rückgabe für euch unvermeidbar sein, bitten wir euch diesbzgl. um Geduld, bis die Abwicklungsregularien geklärt sind. Bis dahin seht bitte auch von betreffenden Rückfragen ab!
Wir halten euch auch dazu definitiv auf dem Laufenden. Es sind schwierige Zeiten für uns alle! Und nur gemeinsam können wir diese Krise meistern. Daher danken wir euch von ganzem Herzen für euer Verständnis, eure Geduld, und euer Vertrauen!
Bleibt gesund und alles wird Amphi!

Quelle: Amphi Festival Facebook Post

FKP Scorpio sagen den Festivalsommer 2020 offiziell ab

Aufgrund der Entscheidung der Bundesregierung, dass alle „Großveranstaltungen“ bis zum 31.08.2020 auch weiterhin nicht stattfinden dürfen, finden dieses Jahr keine von FKP Scorpio veranstalteten Sommerfestivals statt.

Die genauer Definition, ab wann eine Veranstaltung eine „Großveranstaltung“ ist, wird allerdings den einzelnen Bundesländern überlassen. Trotzdem gab der Veranstalter FKP Scorpio noch am selben Tag bekannt, dass der Festival-Sommer 2020 nicht stattfinden wird.

Davon betroffen sind:

  • Elbjazz
  • Limestone
  • Hurricane
  • Southside
  • Deichbrand
  • Highfield
  • M’era Luna

FKP Scorpio zeigt sich zwar enttäuscht, dass die Festivals nicht stattfinden können, zeigt aber klar Verständnis für die Maßnahmen und begrüßt diese auch ausdrücklich. Die Gesundheit – natürlich auch die der eigenen Mitarbeiter – ist schließlich das wichtigste.

Pressemitteilung FKP Scorpio:

Aufgrund des bundesweiten Veranstaltungsverbots bis zum 31. August 2020 müssen auch die Festivals Elbjazz, Limestone, Hurricane, Southside, Deichbrand, Highfield und M’era Luna abgesagt werden. FKP Scorpio begrüßt diese Entscheidung als verständliche und wichtige Sicherheitsmaßnahme für die Bevölkerung und setzt bereits alles daran, eine reibungslose Besucherkommunikation zu gewährleisten.
„Es ist selbstverständlich, dass uns diese Absagen genauso wie die bislang noch nie dagewesene Gesamtsituation sehr traurig stimmen, auch wenn wir die politische Entscheidung zum Schutz der Bevölkerung uneingeschränkt unterstützen. Unser gesamtes Team hat gemeinsam mit unzähligen Beteiligten und regionalen Partnern lange auf den Festivalsommer hingearbeitet und ist nun genauso enttäuscht wie unsere Gäste“, sagt FKP Scorpio-Gründer und CEO Folkert Koopmans. CEO Stephan Thanscheidt kommentiert: „Für viele Musikfans sind unsere Festivals lang herbeigesehnte Höhepunkte des Jahres, die in dieser noch nie dagewesenen Ausnahmesituation dennoch ganz klein scheinen. Jetzt ist es wichtig, Solidarität zu zeigen, denn die Gesundheit von uns allen ist das Wichtigste. Unsere Gäste können sich sicher sein, dass wir sie schnellstmöglich und umfassend über weitere Schritte informieren werden.“

Quelle: FKP Scorpio

Das Specatculum Rockt und Spectaculum Nordgavia abgesagt

Die anhaltende Corona Krise zieht weitere Bahnen. Gestern Abend gaben die Veranstalter des Spectaculum Rockt und Spectaculum Nordgavia in Parsberg bekannt, dass die beiden Veranstaltungen dieses Jahr nicht stattfinden werden, sondern inklusive dem kompletten Line-UP auf 2021 verschoben werden.
Der Neue Termin fürs Spectaculum Rockt ist der 14.05.2021
Das Spectaculum Nordgavia findet dementsprechend am 15.05.2021 statt.

Liebe Freunde des Spectaculum Nordgavia`s

wir haben lange gezittert und gehofft, jedoch schlägt die aktuelle Covid19 Pandemie große Wellen!

Das bedeutet, dass das Spectaculum Nordgavia Parsberg i.d.OPf. mit seinem vorgelagertem Spectaculum ROCKT Konzerts in diesem Jahr leider nicht stattfinden kann. Es ist natürlich sehr schade, da wir schon mitten in den Vorbereitungen steckten, Bands für „Das Spectaculum ROCKT“ am 22.05. waren gebucht. Ebenso die Künstler für das diesjährige Rahmenprogramm auf 3 Bühnen am 23.05.+24.05. mit all den Lagergruppen und den Händlern für unseren bunten Mittelaltermarkt.

Wir hoffen sehr, dass die aktuellen Maßnahmen der Regierung bald greifen, dennoch tragen wir auch hier eine gewisse Verantwortung. Die Gesundheit jedes Einzelnen geht in diesem Fall definitiv vor.

Das Line Up für das diesjährige „Das Spectaculum ROCKT 2020“ konnte erfreulicher Weise schon für das nächste Jahr (Neuer Termin 14.Mai 2021) komplett wieder bestätigt werden. Heißt, BEREITS GEKAUFTE TICKETS BEHALTEN IHRE GÜLTIGKEIT! Helft Veranstaltern, Künstlern und Agenturen indem ihr Eure Tickets behaltet.
#aktionticketbehalten

Wir würden uns natürlich sehr freuen, wenn Ihr uns weiter die Stange haltet und uns im nächsten Jahr vom 14.Mai bis 16.Mai mit Eurem Besuch beehrt.
In diesem Sinne, bleibt gesund und bis bald!
Team Spectaculum Nordgavia

#aktionticketbehalten #SpectaculumNordgavia

Quelle: Spectaculum Nordgavia Facebook Seite

Wave-Gotik-Treffen 2020 abgesagt -Update

Wie wir gerade erfahren haben, wurde das diesjährige WGT aufgrund der anhaltenden Corona Situation abgesagt.

Verkündet wurde das heute vom Leipziger Oberbürgermeister Burkhard Jung, der heute in einem Gespräch mit dem Lokalsender Leipzig Fernsehen Rede und Antwort im 2. Bürgergespräch stand.

Das komplette Video vom Gespräch, das heute, am 09.04. um 12:00 Uhr statt fand, gibt es auf der Facebookseite von Leipzig Fernsehen zu sehen: https://www.facebook.com/leipzigfernsehen/videos/505559663469799

Quelle: https://www.mdr.de/kultur/wgt/wgt-wegen-corona-abgesagt-100.html

Nachtrag:

Das WGT selbst schreibt dazu auf seiner Facebookseite:

„Bei der Aussage, die Burkhard Jung heute in einem Interview mit Leipzig Fernsehen über das WGT 2020 getroffen hat, handelt es sich um eine rein private Meinungsäußerung. Es handelt sich ausdrücklich nicht um eine offizielle Stellungnahme in Absprache mit dem Veranstalter des WGTs.“

Es bleibt also noch offen

Stillstand wegen der Corona Krise

Derzeit bleiben die Bühnen nahezu überall leer und es herrscht im Terminkalender für die anstehenden Konzerte gähnende Leere. Überall wurden oder werden zur Zeit aufgrund der anhaltenden COVID-19 Krise.

Im Concertbüro Franken entfällt das komplette Programm bis einschließlich 19.04.2020
https://www.concertbuero-franken.de/newsmeldungen/verlegungen-wegen-corona-virus.html

Genau so wie im E-Werk Erlangen
https://www.e-werk.de/news/detail/news/faqs-zum-coronavirus-und-unseren-veranstaltungen/

Im Nürnberger „Der Cult“ sieht es nicht besser aus und auch im „Club From Hell“ in Erfurt herrscht Flaute.

Aber das ist natürlich nur ein kleiner Auszug der Situation.
Derzeit bleibt nichts anders, als Ruhe zu bewahren. Fest steht: hier will uns niemand etwas verbieten – oder uns gar einsperren, sondern es geht darum, die Verbreitung des Virus zu verlangsamen und vor allem Risikogruppen zu schützen.

Haltet die Ohren steif und blebit gesund. Hoffentlich überstehen es alle betoffenen Künstler / Veranstalter / etc. gut, damit der Betrieb bald wieder normal weiter gehen kann.

/ / News

Ragnar rockt!

Der grimmige Ragnar arbeitet als Tätowierer im Studio von Jesus, wo er von Kunden gleichermaßen genervt ist wie von seinen Arbeitskollegen.

Begleite Goth Ragnar in seinen obskuren Alltag, garniert mit schwarzen Humor. Ein Comic, der jetzt regelmäßig den verlorenen Seelen kredenzt wird.

/ / Humor, Kät-Toons, News, Ragnar, Ragnar Rockt

Verschoben! LORDI – Do. 19.03.2020 – Nürnberg – Hirsch

Auch Lordi hat nun seine Tour abgesagt, wie auf ihrer Facebook Seite zu lesen ist:

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Einlass: 19:00 Uhr | Beginn: 19:30 Uhr | Stehplätze

Wie alt die finnischen Monster sind und wie lange sie tatsächlich schon ihr Unwesen treiben, weiß keiner so genau.
Offiziell wurde die Rock/Heavy Metal-Band LORDI 1992 von Sänger, Songwriter, Visual Art Designer und Kostümmacher Mr. Lordi gegründet.
Die Band ist tief in Finnland verwurzelt und kommt ursprünglich aus Rovaniemi im nördlichen Lappland. 2006 gelang der Band mit ihrer Teilnahme am Eurovision Song Contest („Hard Rock Hallelujah“) der internationale Durchbruch – sie gewann diesen Contest als erste und bis heute einzige finnische Band. Zudem brachen LORDI alle bisherigen Punkterekorde, die jemals in der Geschichte des Eurovision Song Contests aufgestellt wurden.

Daumen drücken, dass das Konzert nicht auch noch dem Corona Virus zum „Opfer“ fällt 🙂

/ / News

AESTHETIC PERFECTION – LIVE IN CONCERT | 17.01.2020 | Der Cult Nürnberg

INTO THE BLACK TOUR 2020

Aesthetic Perfection – Into the Black

Aesthetic Perfection – Gods & Gold

Aesthetic Perfection – Never Enough

Aesthetic Perfection ist ein US-amerikanisches Elektronik-Musikprojekt, welches im Jahr 2000 von Daniel Graves in Hollywood gegründet wurde Stilistisch ist es dem Aggrotech zuzuordnen, auch wenn es Einflüssen der kommerziellen Pop- und alternativen Musik unterliegt.

Im Jahr 2009 traten Aesthetic Perfection als Vorband für Combichrist auf ihrer Demons on Tour Tournee in den USA und Europa auf. Im Jahre 2014 begleitete man die Schweden Covenant. Im Mai 2016 konnte die Band zum ersten Mal eine Show in Hamburg auf eigene Faust ausverkaufen. Im September 2016 waren Aesthetic Perfection dann im Vorprogramm von MESH zu sehen. 2017 folgte die erste größere eigenständige Tour durch Nordamerika und Europa.

2017 führte Graves im Rahmen der Tourankündigung die Bezeichnung „Industrial Pop“ für seine Musik ein, die er bis heute beibehalten hat.

Aesthetic Perfection werden weltweit durch das von Daniel Graves selbst gegründete und verwaltete Label Close To Human Music vermarktet.

Veranstalter: Der Cult – Open Doors: 19 Uhr – Beginn: 20 Uhr

/ / Konzerte, News

EISFABRIK – LIVE 2020 | 10.01.2020 | Der Cult Nürnberg

SUPPORT: INTENT OUTTAKE

Eisfabrik Live

EISFABRIK – „THE CHOICE“ OFFICIAL

EISFABRIK – Schneemann

INTENT:OUTTAKE – „Es ist Krieg“

32 Grad Celsius im Schatten und es schneit?! Das ist kein Fehler im System der Elemente oder der Erderwärmung geschuldet, sondern passiert genau dann, wenn die Eisfabrik die Bühnen dieser Welt betritt.

Eisfabrik ist ein Kunstprojekt mit fest integrierten Figuren als Protagonisten und sollte in seinem Gesamtkonzept auch als eigenständige Band und nicht nur als Projekt betrachtet werden. Die drei Eisfabrikanten sind Dr. Schnee, Der Frost und Celsius. Musikalisch bewegt man sich irgendwo zwischen Dark Electro und Future Pop, wobei man durchaus auch offen für Ausbrüche in andere Richtungen elektronischer Art ist und dies gekonnt ins eigene Soundgewand integriert. Eingängigkeit und unterkühlte Harmonie stehen bei Eisfabrik besonders im Fokus. Da es sich um ein künstlerisches Gesamtkonzept handelt, spielt auch der visuelle Faktor eine große Rolle, sodass bei Live-Auftritten viele individuelle Effekte und Show-Einlagen zum Tragen kommen. Man spielt dabei mit innovativen Lichteffekten an den Protagonisten selbst, wie aber auch auf der Bühne. Wenn ein etwa 2,30 Meter großer Roboter oder ein Yeti die Bühne stürmen, während die Band ihr Bestes gibt, oder wie eingangs erwähnt, es anfängt zu schneien, gehört das ebenfalls zum aktuellen Programm wie der Bandname, der sich im DMX-Modus über die gesamte Bühne verteilt.

Nach Chartplatzierung des Albums “Null Kelvin” und den überaus erfolgreichen Hybridize Festivals mit Agonoize und Funker Vogt gehen Eisfabrik am 22.11.2019 wieder auf Tour! Macht Euch gefasst auf unterkühlte Electro-Beats und 13 antarktische Live-Shows, die eure eisigen Glieder zum Tanzen zwingen werden!

Einlass ist um 19:00 Uhr

/ / Konzerte, News

CLAN OF XYMOX – LIVE IN CONCERT + SPECIAL GUEST: FLORIAN GREY | 13.12.2019 | Der Cult Nürnberg

Szene-Kennern braucht man nicht zu sagen: Wer oder was die legendären Clan of Xymox sind …, aber da es immer noch neuen Zuwachs gibt,
hier nochmal kurz zusammen gefasst:

Clan of Xymox gibt es seit den 80er Jahren und gehörten somit in den 80igern zu den wichtigsten Vertretern der Dark Wave Szene. Mit mehr als 30 produzierten Alben tourten die Clan of Xymox in ihrer Laufbahn durch viele Länder der Welt und haben sich in den Jahren eine sehr teure Fanbase erspielt.
Wichtigste Songs und die wir immer wieder auf Konzerten hören sind zum Beispiel: Louise, A Day, Medusa und viele andere.
Zuletzt veröffentlichten die Clan of Xymox ihr Album Days of Black in dem Jahr 2017.

Die Clan of Xymox sind immer wieder sehens- und erlebenswert. Wie bereits in 2017 geschrieben: dunkle Tage erfordern dunkle Musik. Nicht auszudenken also, was wir tun würden, wenn es Menschen wie Ronny Moorings nicht gäbe. Menschen, die seit vielen Jahren die Seele einer Szene sind, mit wachem Blick und offenen Ohren durch die Welt gehen und all das Besorgniserregende, all das Beunruhigende, all das Aufwühlende da draußen in düstere, aber genau deswegen so heilsame Musik fließen lassen.

Sicherlich kann man einem wie ihn nichts vormachen, sicherlich muss man einer der prägendsten, wichtigsten und populärsten Dark-Wave-Bands der Achtziger nicht erklären, wie sie Atmosphäre erzeugen und somit befinden sich Clan of Xymox bis heute auf einem beispiellosen Karrierehoch.

Wir freuen uns bereits jetzt auf 2019!

Special Guest und Support an diesem Abend wird Florian Grey sein.

„Laudanum“ – Official Video

Florian Greys musikalische Wurzeln liegen im Rock/Gothic Rock/Pop mit einer gehörigen Portion symphonischer und elektronischer Elemente. Seine Songwriter-Kreativität beweist er durch die Verflechtung verschiedener Genres, was zu einem einzigartigen Sound namens „symphonic dark rock/pop“ führt.
Während und nach seiner musikalischen Ausbildung arbeitete er mit und für verschiedene Künstler und Bands.

Tourneeveranstalter: Eventmanagement-ffm

Veranstalter: Der Cult – Open Doors: 19 Uhr – Beginn: 19.45 Uhr (minimale Abweichung vorbehalten!)

/ / Konzerte, News

Schandmaul | Fr. 29.11.2019 | Nürnberg | Löwensaal

Einlass: 18:30 Uhr | Beginn: 20:00 Uhr | Stehplätze

Support: Vroudenspil

Auf den ersten Blick haben Schandmaul ein Luxusproblem: Die Erwartungshaltung gegenüber ihrem neuen Studioalbum Artus ist hoch. Für dessen Vorläufer Traumtänzer (2011) und Unendlich (2014) gab es jeweils bereits Gold, während der direkte Vorgänger Leuchtfeuer (2016) sich ebenfalls auf dem besten Weg zum begehrten Edelmetall befindet und erstmals in der Bandgeschichte auf den ersten Platz der deutschen Alben-Charts kletterte. Mit Artus demonstrieren Schandmaul einmal mehr ihr über die vielen Jahre organisch gewachsenes Können und schaffen einen neuen Goldstandard in der deutschsprachigen Rockmusik.

Jeder Song auf ARTUS bildet eine engmaschige Einheit aus Musik und Wort, wobei dieser musikalische Bilderteppich aus vielerlei Klangfarben zu einem makellosen Gesamtbild verwoben ist. Dabei darf natürlich ein traditionelles Epos nicht fehlen, wie beispielsweise die wiederholte Rückkehr zum Lied der Nibelungen und dem Drachentöter Siegfried auf vorherigen Alben. Ihrem Helden, dem Britenheroen ARTUS, widmen Schandmaul drei Songs ihres neuen Werks: „Die Tafelrunde“, „Der Gral“ und „Die Insel – Ynys Yr Afallon“. Es braucht keineswegs Merlins prophetischer Gabe, um vorherzusehen, dass mit diesem epischen Meisterwerk ein neuer Fan-Favorit für die kommenden Live-Auftritte an die Pforten von „Camelot“ und anderen Konzerthallen klopft. Artus ist ab 03.05.19 überall erhältlich.

/ / Konzerte, News

Archiv: